Schlagwort: Podcast-Tipps

Life Saver und 4 Podcast-Tipps übers Lesen, Schreiben & Hören

Dieser Sommer war extrem!… Extrem heiß, extrem lang, und ich war – ich muss es zugeben – an der Nähmaschine extrem unproduktiv. Bei 29 Grad Raumtemperatur hatte ich überhaupt keine Lust, hundert kleine Stoffstückchen zuzuschneiden, Nahtzugaben zu bügeln und den Life Saver zu nähen. Die Hitze hat mich ausgebremst.

Life Saver Quiltblock

Dabei ist der Life Saver ein toller Block! Zehn Stück habe ich für unseren 6 Köpfe – 12 Blöcke Quilt-Along genäht, und ich bin absolut begeistert von seiner Wirkung. Fertig genäht ist er 6 Inch groß und bildet die achte Reihe unseres Row by Row Quilts 2018.

Du bist neu hier und möchtest wissen, was es mit 6 Köpfe – 12 Blöcke auf sich hat? – Hier findest du mehr Informationen:  FAQ zum Row by Row Quilt 2018 – Alles, was du wissen musst

Der Life Saver ist der frühlingsgrüne Tupfer in meinem Quilt, der ansonsten in den Farben Dunkelblau, Petrol, Teal, Pink und Beere gehalten ist. Mit seinen 16 Teilen pro Block ist er in etwa so aufwendig wie der Wonky Star. Man sitzt also schon eine Weile, bis alles zusammengefügt ist.

Wie immer habe ich mir die Zeit mit Podcast-Hören vertrieben. Ich liebe es, mich beim Nähen und Bügeln von Podcasts unterhalten zu lassen. Besonders bei Patchworkarbeiten geht das hervorragend, weil sich viele Schritte wiederholen und man sich nicht so arg konzentrieren muss.

Life Saver Quiltblock

Von Zeit und Zeit gebe ich hier im Blog Podcast-Tipps. Meistens stammen sie querbeet aus allen möglichen Sparten. Das können Features, Interviews, Hörspiele, politische Diskussionen, Vorlesungen oder auch Kabarett-Mitschnitte sein – eben alles, was mich interessiert und begeistert.

Weil ich beim Nähen der Life Saver Blöcke einige schöne Podcasts gehörte habe, dachte ich mir, ich verbinde diese zwei Themen heute mal. Hier sind also meine aktuellen Podcast-Tipps für alle, die auf der Suche nach Ohrenfutter sind:

1. Das Buch ist tot. Es lebe das Buch! Wie steht’s ums Lesen? (hr2 Kultur Der Tag)

Im IKEA-Katalog 2018 gibt es zwar noch Regale, aber darin stehen keine Bücher mehr. Brauchen wir überhaupt noch gedruckte Bücher in unserer digitalen Welt? Oder ist das Buch gar nicht weg, sondern hat nur seine Deckel gesprengt? Darum dreht sich dieser kurzweilige Podcast, der das Thema „Büchersterben“ von vielen Seiten beleuchtet. Für mich ist das Buch überhaupt nicht tot. Ich habe erst vor kurzem wieder meinen Mitgliedsausweis der Bücherei erneuert.

2. Methodenstreit – Wie sollen unsere Kinder schreiben lernen? (SWR2 Forum)

Schulvertreter und Journalisten debattieren in dieser 45-minütigen Diskussion leidenschaftlich über die richtige Methode, schreiben zu lernen. Sollen Grundschüler das Schreiben systematisch nach der Fibel lernen? Oder ist „Lesen durch Schreiben“ die bessere Methode? Aufhänger ist eine neue wissenschaftliche Studie, die offenbar zeigt, dass viele Grundschüler starke Defizite in der Rechtschreibung haben, wenn sie nach der Methode „Lesen durch Schreiben“ unterrichtet wurden.

Podcast-Tipps & Life Saver Block

3. Kabarettistin Martina Schwarzmann (WDR5 Tischgespräch)

Wer Martina Schwarzmann nicht kennt, hat was verpasst oder aber die Chance auf eine tolle Entdeckung! Ich bin schon lange Fan der bayrischen Kabarettistin, habe sie auch schon live erlebt und mich deshalb sehr gefreut, in diesem unterhaltsamen WDR5 Tischgespräch ein paar privatere Einblicke zu bekommen.

4. Laura Schwengber, Gebärdensprachdolmetscherin für Musik (SWR2 Tandem)

„Sie mag Musik nur, wenn sie laut ist“, hat Herbert Grönemeyer in den 80ern gesungen. Tatsächlich kann auch manchen Gehörlosen bei lauter Musik übel werden, erzählt Laura Schwengber, die sich auf das Gebärdendolmetschen von Musik spezialisiert hat. Sie übersetzt Töne in Gebärden und ist damit auch schon mal auf dem Heavy-Metal-Festival in Wacken unterwegs. Ein super spannendes Gespräch, das den Horizont erweitert und Einblicke in die Welt von Gehörlosen gibt.

Das waren meine vier aktuellen Podcast-Tipps. Wenn du eine Empfehlung für mich hast, immer her damit! Ich freue mich über jede Anregung.

Life Saver Quiltblock

Wir nähen in unserem diesjährigen Quilt-Along zwar Reihen, aber auch als Quadrat angeordnet machen sich die Life Saver prima. Würde das nicht eine tolle Kissenhülle abgeben?

Dank des Life Savers bin ich nun wieder im Nähflow und habe auch direkt mit Bow Tie (September-Block) und One Way (Oktober-Block) weitergemacht. Die zeige ich dann beim nächsten Mal.

Links & Tipps:

→ Das Tutorial zum Life Saver Quiltblock findest du bei Nadra {ellis & higgs}

Podcast-Tipps | Für gute Unterhaltung beim Nähen #1
Podcast-Tipps | Für gute Unterhaltung beim Nähen #2
Podcast-Tipps | Für gute Unterhaltung beim Nähen #3

Verlinkt bei Handmade on Tuesday und DienstagsDinge
headphones-Grafik: La Boutique dei Colori

Podcast-Tipps | Für gute Unterhaltung beim Nähen #3

Jetzt ist es schon wieder ganz schön lange her seit meinen letzten Podcast-Tipps. Meine Güte, kann das sein? 2016? Dabei höre ich sie fast täglich, besonders gerne beim Nähen und Bügeln, Kochen und Backen oder auf langen Autofahrten. Ohne Witz, ein Leben ohne dieses Ohrenfutter, das mich unterhält, informiert, zum Lachen, Staunen und Nachdenken bringt, möchte ich mir gar nicht mehr vorstellen.

Eine noch höhere Qualität und Abwechslung hat mein Podcast-Menü bekommen, seit ich vor ein paar Wochen die ARD-Audiothek entdeckt habe. Das ist eine kostenlose Handy-App, über die du auf einen ganzen Pool hochwertiger Podcasts zugreifen kannst: Hörspiele, Radio-Features, Interviews, Diskussionen, Comedys. Was das Herz begehrt! Wenn du diese App noch nicht auf deinem Smartphone hast, lade sie dir am besten sofort herunter.

Auf der Startseite der ARD-Audiothek bekommst du aktuelle Empfehlungen, siehst, welche Themen gerade im Fokus stehen, kannst dir mehrere Episoden zu einem bestimmten Thema anhören und erfährst, welche die im Moment meistgehörten Podcasts sind. Du kannst außerdem nach Themen filtern und findest so leicht, was zu deinen Interessen passt: Doku & Reportage, Hörspiel, Wissen, Comedy & Satire, Gesundheit & Fitness, Medien & Technik oder vielleicht Literatur & Lesung? Du kannst dir aber auch die Podcasts der einzelnen Radiosender anzeigen lassen: BR, HR, MDR, NDR, SWR, WDR usw. Eine wahre Goldgrube von Podcasts.

Ich empfehle dir heute ein paar Podcastfolgen und -serien, die mir in letzter Zeit gut gefallen haben. Vielleicht sind sie ja auch etwas für dich.

1. Eingeschlossene Gesellschaft von Jan Weiler (WDR 3 Hörspiel in 3 Teilen)
Schon nach wenigen Minuten war ich von der Story gefangen und hatte das Gefühl, ich stehe mitten im Lehrerzimmer. Ein Vater sperrt freitagnachmittags sechs Lehrer ein, weil seinem Sohn ein Punkt für die Zulassung zur Abiturprüfung fehlt. Er nimmt sie als Geiseln und zwingt sie, eine Stunde lang zu diskutieren und irgendwo den einen fehlenden Punkt herzuholen. Die Dialoge sind dank hervorragender Sprecher wie Annette Frier sehr nah und lebendig, und es ist unglaublich, was im Laufe des Hörspiels alles ans Tageslicht kommt. Ein bitterböses Hörspiel über unser Schulsystem, das nachdenklich macht. Schnell hören! Der Podcast steht nur noch bis zum 02.03.2018 zum Download zur Verfügung. Ich nehme an, dass er danach auch über die ARD-Audiothek nicht mehr aufrufbar sein wird.

2. Einflussreich in 30 Tagen – Selbstversuch bei Instagram von Verena Fücker (Deutschlandfunk Kultur Reportage)
Verena Fücker ist schon seit Jahren bei Instagram angemeldet, hat’s aber nie über ein paar hundert Follower gebracht. Das soll sich jetzt endlich ändern. In nur 30 Tagen will sie zur Influencerin werden, Kooperationen mit Unternehmen eingehen und Geld verdienen. Für ihren Selbstversuch holt sich Verena Tipps bei einer erfolgreichen Modebloggerin, knipst zusammen mit ihrer Freundin stundenlang coole Outfits und versucht am Ende sogar, sich Follower zu kaufen. Ob sie es tatsächlich geschafft hat, ihre Followerzahl in 30 Tagen zu steigern und Instagram-Influencerin zu werden, könnt ihr in diesem schönen, selbstironischen Podcast hören. Ich habe mich sehr amüsiert.

3. Näherinnen – Mit Nadel, Faden und flinken Fingern (Bayern 2 radiowissen)
„Das Nähen mit Nadel und Faden gehört zu den ältesten Beschäftigungen der Menschheit“, erfahren wir in diesem interessanten Podcast, der die Geschichte des Nähens von der Steinzeit übers Mittelalter bis heute erzählt. Die Geschichte des Nähens ist aber auch gleichzeitig ein Stück Frauengeschichte, geprägt von Unterbezahlung, Ungerechtigkeit und Ausbeutung. Im 19. Jahrhundert war die Berufsnäherei in Fabriken ein Niedriglohn-Sektor, der klassischerweise Frauen vorbehalten war. Und hat sich daran bis heute etwas geändert? Heute sitzen Frauen in Vietnam oder Bangladesch an den Nähmaschinen und arbeiten im Akkord. Von „Nähen ist mein Yoga“ und „sew happy“ kann da keine Rede sein.

4. 200 Jahre Fahrrad (hr-Info Wissenswert)
Letztes Jahr hatte das Fahrrad Geburtstag! Denn am 12. Juni 1817 präsentierte Karl Freiherr von Drais seine Laufmaschine der Öffentlichkeit und rollte mit ihr von Mannheim nach Schwetzingen. Was für eine bahnbrechende Erfindung, die – man glaubt es kaum – vermutlich durch einen Vulkanausbruch beschleunigt wurde! Der Podcast handelt von der Geschichte des Fahrrads und stellt die spannende Frage: Ist das Fahrrad das Verkehrsmittel der Zukunft?

5. Krömer & friends (radioeins Gespräch & Interview)
Zwei Männer – drei Welten: Krömer and friends. So heißt ein neuer Podcast auf radioeins. Gastgeber sind Kurt Krömer, Komiker und Schauspieler, und sein Freund Dr. Jakob Hein, Schriftsteller und Kinder- und Jugendpsychiater. Die beiden plaudern mit ihren Gästen über ihr Leben, Gott und die Welt, mal ernst, mal herrlich albern, immer sehr unterhaltsam. Da höre ich einfach gerne zu und hab nicht selten auch mal einen Lachanfall.

6. Polit-WG: Trump für die Welt (WDR 5 Diskussion)
Genauso spitze ich die Ohren, wenn die Polit-WG über aktuelle Themen der Gesellschaft und Weltpolitik diskutiert. Niemals trocken oder langweilig, sondern immer locker-flockig, unterhaltsam und mit einer guten Prise Humor. In dieser Folge stellt die meinungsfreudigste Wohngemeinschaft Deutschlands die etwas ketzerische Frage, ob Trump in seinem ersten Amtsjahr der Welt auf eine merkwürdige Art und Weise nicht auch gut getan hat. Mit dabei die USA-Korrespondentin Martina Buttler, die von ihren Eindrücken und Erlebnissen erzählt.

Das waren meine 6 Podcast-Empfehlungen für dich. Wenn du vielleicht eine Empfehlung für mich hast, würde ich mich sehr über einen Kommentar von dir freuen.

Links & Tipps:
Podcast-Tipps | Für gute Unterhaltung beim Nähen #1
Podcast-Tipps | Für gute Unterhaltung beim Nähen #2

———
headphones-Grafik: La Boutique dei Colori

Podcast-Tipps | Für gute Unterhaltung beim Nähen #2

Du langweilst dich manchmal beim Bügeln oder Routine-Näharbeiten? Kann ich gut verstehen. Geht mir ganz genauso. Ich höre dann gerne Podcasts, lass mich dabei von Weltenbummlern mit auf die Reise nehmen, tauche ein ins Leben anderer Menschen oder lerne etwas über wilde Tiere. Ich höre querbeet alles, was spannend, informativ, unterhaltsam und inspirierend ist. Besonders gerne mag ich Interviews und davon möchte ich dir heute wieder vier empfehlen. Jetzt fragst du dich vielleicht:

Was sind Podcasts und wie kann ich sie anhören?

Podcasts sind Audio- oder Videodateien, die du dir im Internet anhören bzw. anschauen kannst. Damit du nicht ständig auf der jeweiligen Website nachgucken musst, ob eine neue Folge online ist, kannst du Podcasts abonnieren. Sie werden dann automatisch auf dein Handy oder Tablet geladen, wo du sie jederzeit bequem starten kannst. Ich nutze iTunes, aber es gibt viele andere Podcast-Apps. Am besten stöberst du einfach mal in deinem Appstore und suchst dir eine schöne App aus. Um meine Empfehlungen zu testen, kannst du sie dir auch über die Links direkt auf der jeweiligen Website anhören. Und hier kommen sie, meine aktuellen Podcast-Tipps:

1. Joachim Klöckner – Minimalismus-Coach {Eins zu Eins. Der Talk – Bayern 2 – 10.8.16}
Kannst du dir vorstellen, nicht mehr als 50 oder 100 Gegenstände zu besitzen? Ich hab mal nachgezählt: Allein in unserer Besteckschublade in der Küche befinden sich 102 Messer, Löffel, Gabeln, Schere, Dosenöffner und andere Sachen! Es stimmt schon: Nicht so viel überflüssiges Zeug ansammeln, sich aufs Wesentliche reduzieren, dadurch mehr Zeit haben, Ressourcen schonen – Das ist sinnvoll. Ich finde es sehr faszinerend, wenn jemand mit so wenig auskommt wie Joachim Klöckner, der im Interview auf Bayern 2 von seinem minimalistischem Lebensstil berichtet. Aber nur 50 Besitztümer? Puh, das wäre mir dann doch zu wenig.

2. Dr. Christine Preißmann – Ärztin, Autorin und Asperger-Autistin {Bärbel Schäfer live – Der Sonntagstalk in hr3 – 31.7.16}
Woran denkst du, wenn du Autismus und Asperger-Syndrom hörst? An Menschen, die in ihrer eigenen Welt leben, denen es schwer bis unmöglich fällt, mit anderen in Kontakt zu treten und zu kommunizieren? Meistens kennen wir nur solche Extreme. Vielen Menschen sieht man aber auf den ersten Blick gar nicht an, dass sie das Asperger-Syndrom haben, und erst spät im Leben fällt die Diagnose, so wie bei Christine Preißmann. Die Ärztin und Buchautorin erzählt im Interview auf hr3 von den Herausforderungen in ihrem beruflichen und privaten Alltag mit Autismus. Ich fand das sehr spannend, weil es mir mal wieder gezeigt hat, wie verschieden und facettenreich wir Menschen sind.

3. Martina/Frau Machwerk – Bloggerin und Textildesignerin {Nahtzugabe 5cm – Nr. 18}
Es gibt nur wenige Podcasts übers Nähen. Leider! „Nahtzugabe 5cm“ von Muriel ist einer dieser wenigen Näh-Podcasts. Als ich bei Instagram las, dass in der aktuellen Folge Frau Machwerk Muriels Interviewpartnerin ist, konnte ich es kaum erwarten, den Podcast zu hören. Den meisten von uns wird Martina alias Frau Machwerk durch ihre schönen Taschen-Schnittmuster bekannt sein. Erst vor kurzem habe ich dieses Mäppchen von ihr genäht. Im Podcast erfährst du, wie Martina zum Nähen gekommen ist, wie sich ihre Interessen entwickelten, wie lange sie für die Erstellung eines E-Books braucht und warum jede Näherin mal einen Quilt genäht haben sollte. Ich fand das Interview sehr interessant und kurzweilig. Gerne hätte ich noch länger zugehört.

4. Joachim Micksch – Gründer von „Pro Asyl“ {Eins zu Eins. Der Talk – Bayern 2 – 21.8.16}
Joachim Micksch weiß, was Flucht bedeutet. Als Kind aus Breslau vertrieben wurde er in Bayern ein gefeierter Kinderschauspieler. Er traf Erich Kästner und stand mit Heinz Rühmann auf der Bühne. Doch nach der Schule entschied er sich gegen Ruhm und Ferraris und schlug einen anderen Weg ein: Joachim Micksch studierte Theologie, wurde evangelischer Pfarrer und Initiator vieler interkultureller und interreligiöser Projekte. 1986 gründete er die Menschenrechtsorganisation „Pro Asyl“. Im Interview auf Bayern 2 erzählt er von seinem spannenden Leben und seinen Überzeugungen.

Hier findest du die 1. Folge meiner Podcast-Tipps.

——-
headphones-Grafik: La Boutique dei Colori

Podcast-Tipps | Für gute Unterhaltung beim Nähen #1

Am Bügelbrett stehen und Vlieseline aufbügeln ist schon manchmal ganz schön langweilig, oder? Auch beim Nähen gibt es Schritte, die ich schon tausendmal gemacht habe und bei denen ich mich nicht mehr so sehr konzentrieren muss. In solchen Situationen höre ich gerne Podcasts.

Ein Alltag ohne Podcasts? – Nee, kann ich mir fast nicht vorstellen. Nicht nur beim Nähen, auch beim Sport oder beim Kochen liebe ich es, mich von Podcasts unterhalten, informieren und auf neue Ideen bringen zu lassen. Als Kind bin ich auf Bibi Blocksberg und TKKG abgefahren, heute höre ich den ARD Radio Tatort, Bärbel Schäfers Sonntagstalk, die Zeitmanagement-Tipps von Ivan Blatter und viele andere Podcasts.

Dabei entdecke ich oft Perlen, bei denen ich mir denke: „Das könnte doch eigentlich auch andere interessieren.“ Und so kam ich auf die Idee, hier im Blog auch mal Podcast-Folgen zu empfehlen – in unregelmäßigen Abständen, immer dann, wenn ein paar zusammengekommen sind, die mir gut gefallen haben. Natürlich sind meine Tipps individuell und spiegeln meine persönlichen Interessen und Vorlieben wider.

Ich mag z. B. gerne Interviews und Shows, die von zwei Gastgebern produziert werden. Wenn sich zwei Leute locker-flockig gegenseitig den Ball zuspielen, aber der Podcast trotzdem beim Thema bleibt und einen roten Faden behält, hör‘ ich sehr gerne zu. Bloggen, Social Media, Netzwelt, Online-Marketing und Zeitmanagement sind Themen, die mich interessieren, aber auch Familie, Reisen, Gesellschaft, Kultur, Krimis und natürlich DIY und Nähen.

Wenn du dich jetzt fragst: „Wovon spricht die Katharina da eigentlich? Was zum Teufel sind Podcasts und wo bekomme ich die her?“, dann habe ich hier eine kurze Erklärung für dich:

Was sind Podcasts und wie kann ich sie anhören?
Podcasts sind Audio- oder Videodateien, die du dir im Internet anhören bzw. anschauen kannst. Damit du nicht ständig auf der jeweiligen Website nachgucken musst, ob eine neue Folge online ist, kannst du Podcasts abonnieren. Sie werden dann automatisch auf dein Handy oder Tablet geladen, wo du sie jederzeit bequem starten kannst. Ich nutze iTunes, aber es gibt viele andere Podcast-Apps. Am besten stöberst du einfach mal in deinem Appstore und suchst dir eine schöne App aus. Um meine Empfehlungen zu testen, kannst du sie dir auch über die Links direkt auf der jeweiligen Website anhören.

Podcast-Tipps | Für gute Unterhaltung beim Nähen #1

1. Young in the 80s: TV-Serien (Folge 1)
Young in the 80s ist der Podcast der Brüder Christian und Peter Schmidt, die sehr sympathisch über ihre Kindheit in den 80er Jahren plaudern. Echt lustig, wenn man, so wie ich, ebenfalls mit Knight Rider, Colt Seavers und Dr. Snuggles aufgewachsen ist. Beim Anspielen der Fraggles-Titelmelodie hab ich direkt Gänsehaut bekommen. Am besten startest du mit Folge 1, in der Christian und Peter über TV-Serien sprechen, und hörst dir dann nach und nach auch die anderen 21 Folgen an. Besonders gut gefallen hat mir die Folge 6, in der es ums Essen in den 80ern geht. Bei der Knallbrause musste ich so lachen. Kennst du das Zeug? Diese Brause aus der Tüte, die im Mund knistert und bitzelt? Gibt’s die heute eigentlich noch? Ein Highlight ist für mich auch die Folge „Mutter Schmidt“, in der die Mama der Podcaster zu Wort kommt und betont, man solle bloß nicht immer alles glauben, was die beiden so erzählen.

2. Bärbel Schäfer live – Der Sonntagstalk in hr3: Devid Striesow (21.2.16)
Jeden Sonntagmorgen begrüßt Bärbel Schäfer auf hr3 einen Gast und führt ein Interview mit ihm. Der Sonntagstalk läuft von 10 bis 12 Uhr und wird durch Musik, Verkehrsnachrichten oder Radiowerbung unterbrochen. Hinterher gibt’s dann das zusammengeschnittene Interview als Podcast, und den höre ich mir fast immer an. Über die Folge mit Devid Striesow habe ich mich besonders gefreut, weil ich ihn sehr sympathisch finde und in seiner Rolle als saarländischen Tatort-Kommissar gerne sehe.

3. Einfach produktiv. Zeitmanagement leicht gemacht – Ein Doppelkick über den Umgang mit den E-Mails (Folge 109)
Ein Podcast, „der Solopreneuren zu mehr Inspiration und Freiheit bei der Arbeit verhilft“ – So heißt es im Vorspann zu Einfach produktiv. Zeitmanagement leicht gemacht. Der Podcast von Ivan Blatter ist einer meiner Lieblingspodcasts. Ich mag den Dialekt des Schweizers, seine ruhige Art zu sprechen und die Philosophie, die hinter seinem Zeitmanagement-Coaching steckt. Ganz besonders inspirierend und hilfreich fand ich Folge 109, in der sich Ivan mit Bernd Geropp über das Thema „E-Mails“ unterhält. Die beiden geben viele wertvolle Tipps, wie du mit der täglichen E-Mail-Flut umgehen kannst. Nachdem ich diese Podcast-Folge gehört habe, habe ich mein E-Mail-Fach von Grund auf umstrukturiert. Mein Posteingang ist jetzt (fast immer) leer, und das fühlt sich richtig gut an.

4. Das ARD Radio Feature: Tatort Textilfabrik
Unter welchen Bedingungen werden Billigklamotten in Ländern wie Pakistan, Indien oder Bangladesch hergestellt? – Wer selbst näht, stellt sich diese Frage. Das behaupte ich jetzt einfach mal. Schließlich wissen wir, wie viel Arbeit in einem Kleidungsstück steckt und können nicht glauben, dass ein T-Shirt für 3 Euro menschenwürdig produziert worden sein kann. Im erschütternden ARD Feature Tatort Textilfabrik geht es um die Klage von vier Opfern eines Brandes in einer pakistanischen Textilfabrik gegen die Firma Kik. Wenn ein deutsches Gericht die (Mit-)Schuld von Kik feststellt, könnte das weitrechende Konsequenzen haben. Spannend aufbereiteter, informativer Podcast von Caspar Dohmen.

5. affen on air: Ideenlos? Hier sind 13 Content-Ideen für mehr Reichweite und Interaktion (Folge 45)
Seit etwa einem Jahr produzieren Gordon Schönwälder und Vladislav Melnik vom Affenblog einen Podcast über professionelles Bloggen. Ich habe von der ersten Stunde an mitgehört und finde, dieser 45. Folge hört man deutlich an, dass die beiden sich vor kurzem zum ersten Mal persönlich getroffen haben. Gordon und Vladi geben hier Tipps, wie du auch in einer unkreativen Phase gute Blogposts mit hoher Reichweite veröffentlichst.

So, das waren meine 5 Podcast-Tipps für dich. Ich freue mich sehr, wenn was Interessantes für dich dabei ist. Gib mir gerne Rückmeldung, ob dir die Podcast-Folgen genauso gut gefallen wie mir! Wenn du mir deinen Lieblingspodcast empfehlen möchtest… Immer her damit! Ich bin ganz Ohr.

Das könnte dich auch interessieren:

——-
headphones-Grafik: La Boutique dei Colori