Stoffhülle für den E-Reader nähen

Es gibt Dinge, mit denen tue ich mir schwer. Elektronisches Lesen zum Beispiel. Ich arbeite zwar täglich vor Bildschirmen und bin es gewöhnt, digital zu lesen. Aber das ist die Arbeit. In meiner Freizeit, wenn es ums Genusslesen geht, halte ich lieber ein gedrucktes Buch in Händen. Deshalb habe ich für die Nähanleitung zum Täschchen Kiss einen E-Reader ausgeliehen. Zufällig war das ein Kinde Paperwhite.

Natürlich gibt’s noch viele andere Geräte und Marken, wie z. B. den Tolino oder PocketBook. Ich kenne mich ehrlich gesagt überhaupt nicht auf dem Gebiet aus. Aber ich weiß, dass E-Reader eine Stoffhülle brauchen. Am besten eine ohne Druckknopf, denn wer will schon auf seinem teuren, empfindlichen Gerät herumdrücken? Deshalb habe ich die „E-Reader-Hülle“ als vierte von 5 Varianten in meine Nähanleitung „Täschchen Kiss“ aufgenommen.

Das Schnittmuster ist also gemacht für ein Gerät mit den Maßen 12 x 17 x 0,6 cm. Wenn dein E-Reader etwas schmaler oder höher ist, kannst du das Schnittmuster ganz einfach abändern. Damit das Gerät weich und gut geschützt in der Hülle liegt, ist es sinnvoll, die Tasche mit Volumenvlies zu verstärken. Ich habe hier H 630 auf den Außenstoff gebügelt. Wenn du die Tasche komplett plastikfrei nähen möchtest, könntest du auch ein reines Baumwollvlies verwenden.

Ich liebe diesen grauen Stoff mit den bunten Früchten. Er ist aus der Stoffkollektion „Orchard“ von April Rosenthal für Moda Fabrics. Passend dazu habe ich einen kräftigen, roten Karostoff ausgesucht. Fertig genäht hat die E-Reader-Hülle eine Größe von 13 x 18,5 cm. Genau richtig, um z. B. auch Postkarten und Briefe darin aufzubewahren. Als Alternative zum E-Book-Reader.

PDF-Nähanleitung – Erhältlich in meinem Etsy-Shop

Falls du Lust hast, so eine Schlaufentasche für deinen E-Book-Reader zu nähen: Du bekommst die PDF-Nähanleitung zum Sofort-Download in meinem Etsy-Shop und demnächst auch bei Makerist. Sie enthält Schnittmuster für 5 verschiedene Größen.

Die kleinste Größe ist der Schlüsselanhänger (6,5 x 8,5 cm). Das Basismodell ist die Minitasche (7,5 x 10 cm). Lang und schmal ist das Stifte-Etui (6,5 x 17,5 cm). Das Besondere hier ist, dass du das Etui mit einem Gummiband um ein Notizbuch spannen kannst. Die E-Reader-Hülle ist die vierte Variante (13 x 18,5 cm). Die größte Tasche ist die quadratische Lineal-Schutzhülle (23 x 23 cm).

Hier erfährst du mehr über die anderen Taschengrößen:

Wenn du keinen Blogartikel verpassen möchtest, folge mir gerne auf Bloglovin‘.
Neuigkeiten erfährst du immer auch auf Instagram und Facebook.

2 Kommentare

  1. Das ist ja eine schöne Tasche. Die anderen Täschen gefallen mir auch sehr gut. Besonders dieser rosa Stoff mit den Menschen ist toll! Wo gibt es den bitte? Danke für die Inspiration! 🙂

    • Liebe Anne,
      der Stoff stammt aus der Serie „Tiger Lily“ von Heather Ross für Windham Fabrics. Ich habe ihn bei Etsy im Shop von FraeuleinEmmazwei gekauft.
      Liebe Grüße
      Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.