Von der Fahrradtasche zum Alltagsliebling

Hui, diesmal bin ich aber spät dran. Seit zwei Monaten trage ich schon meine neue Umhängetasche durch die Welt und hab’s noch nicht geschafft, sie hier auf dem Blog zu zeigen. Das möchte ich heute unbedingt nachholen, denn ich mag das Täschchen sehr!

Patchwork-Tasche Quilt-as-you-go

Wer mir auf Instagram folgt, kennt bereits ein paar Bilder der Entstehung. Angefangen hat es mit der Idee, eine Patchwork-Tasche nach der Quilt-as-you-go-Methode zu nähen. Ich habe hin- und her überlegt, und mich dann für ein Streifendesign entschieden. Fünf Reihen plus ein abgesetzter Boden aus Jeans ergaben ein schönes Handtaschenformat.

Patchwork-Tasche Quilt-as-you-go

Das Farbschema stand schnell fest: grün-türkise Lieblingsstoffe mit einem Klecks Pink, kombiniert mit einer hellen, ausgewaschenen Jeanshose. Aber welche Stoffe sollte ich nehmen und wie anordnen? Mit dieser Frage habe ich mich eine ganze Weile beschäftigt. Das Ergebnis gefällt mir persönlich sensationell gut. Für mein Auge ist die Zusammenstellung sehr harmonisch geworden.

Patchwork-Tasche Quilt-as-you-go

Maßgeschneidert für den Fahrradurlaub

Ursprünglich war die Tasche für unseren Fahrradurlaub gedacht. Bei unseren Radreisen nehme ich gerne eine Handtasche mit, die genau in meine Lenkertasche passt. Wenn wir dann irgendwo Halt machen und die Fahrräder abstellen, um etwas zu Fuß zu unternehmen, dann schnappe ich einfach meine Handtasche aus der Lenkertasche und hab alles bei mir, was ich brauche – Geldbeutel, Handy, Taschentücher, usw.

Patchwork-Tasche Quilt-as-you-go

Die Tasche ist etwa 20 x 25 cm groß und passt genau in meine Fahrrad-Lenkertasche

Weil mir eine solche Tasche gefehlt hat, habe ich sie mir nach meinen Bedürfnissen und Wünschen genäht. Ich kann also keinen Schnitt nennen oder dir eine Anleitung empfehlen. Die Tasche ist zu hundert Prozent Marke Eigenbau. Aber im Grunde ist sie nicht anders genäht als eine Kosmetiktasche.

Was mir wichtig war: Die Tasche muss weich und flexibel sein, damit ich sie in der Lenkertasche auch mal ein bisschen quetschen kann. Kann ja sein, ich will dort noch mehr unterbringen, ein dünnes Jäckchen oder mein Käppi zum Beispiel. Aus diesem Grund ist außer Thermolam keine Verstärkung in der Tasche.

Patchwork-Tasche Quilt-as-you-go

Der tolle Zebra-Stoff ist von Michael Miller.

Recycling – Zweites Leben für Jeans und Karohose

Den Träger habe ich aus einer alten, karierten Stoffhose genäht. Die Hose liegt schon seit einer Ewigkeit auf meinem Upcycling-Stapel. Sie passt nicht mehr, aber der Stoff ist einfach toll.

Eigentlich hätte ich den Träger gerne aus dem blauen Jeansstoff genäht. Optisch hätte das vermutlich stimmiger ausgesehen. Aber der Träger wäre dann sehr dick und steif geworden, und damit nicht mehr so gut geeignet fürs Verstauen in der Lenkertasche. Im Nachhinein muss ich auch sagen: Ich mag den grau-karierten Träger. Passt doch irgendwie zum Zebra!

Ich habe mich sehr an die Tasche gewöhnt. Sie hat genau die richtige Größe für all das, was ich gerne bei mir trage. Farblich passt sie super zu meiner Garderobe. Seit unserem Fahrradurlaub im Mai und Juni ist sie deshalb zu meiner ständigen Alltagsbegleiterin geworden.

Ich freue mich, dass sie nun auch hier im Blog ihr Plätzchen gefunden hat.

 

3 Kommentare

  1. Hallo Katharina,
    da passt einfach alles – tolle Stoffe, prima genäht und ein optimales Format, wirklich sehr geeignet als ständiger Begleiter.
    LG eSTe

  2. Liebe Katharina, die Tasche ist ein wunderschönes Unikat geworden und trägt genau Deine Handschrift. Das fasziniert mich bei Dir wirklich immer sehr. Ich wünsche Dir viel Freude damit! Das Radln ist ja bei der Hitze nur so mittelspaßig, aber mit so einer schönen Tasche im Gepäck bestimmt deutlich angenehmer! Liebe Grüße! Karin

  3. Little Quiltsong

    Beautiful Katharina! Also love how you think – I too enjoy having all my ‚essentials‘ along – a quick grab-and-go. Your purse is so pretty with all the lovely fabrics you chose.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du kommentierst, beachte bitte, dass die von dir eingegebene E-Mail-Adresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar genutzt wird. Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Wundere dich nicht, dass dein Kommentar nach dem Abschicken nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.