Star Plus Ordnerhülle und ein Geständnis

Werbung
Ich bin keine richtige Sammlerin! – Das behaupte ich jedenfalls immer. Stoffe sammeln? Nee, mach ich nicht. Denn Sammeln, das bedeutet doch, horten, systematisch nach Vollständigkeit streben, etwas wie ein Heiligtum aufbewahren und nie anrühren. Echte Comicsammler lesen ihre Zeitschriften nicht mal, sondern lassen sie eingeschweißt, weil sie sonst sofort ihren Wert verlieren würden. Total verrückt! Nein, Stoffe sind für mich Verbrauchsmaterialien. Ich kaufe sie, um sie zu zerschneiden und zu vernähen.

Vielleicht bin ich aber doch eine verkappte Sammlerin, denn ich habe eine Schwäche bei mir entdeckt. Ich hab ein Faible für Unistoffe. Im Augenblick besitze ich neunundfünfzig verschiedene Bella Solids, darunter allein 16 Grüntöne. Nun stelle ich fest, dass in mir der Wunsch keimt, weitere Bella Solids zu kaufen, um die Auswahl zu ergänzen. Ich will mehr davon! Ob ich vielleicht doch eine stinknormale Sammlerin bin?

Star Plus Ordner

Die genaue Zahl weiß ich nicht. Ich schätze, es gibt mittlerweile rund 300 verschiedene Bella Solids Farben. Die Palette wird ständig erweitert.

Dafür würde auch sprechen, dass ich von allen Bella Solids eine kleine Stoffprobe in einem A4-Ordner aufbewahre. Von jedem Stoff habe ich ein Rechteck abgeschnitten und mit einem Etikett beklebt. Auf dem Etikett stehen dann wichtige Informationen wie die Bella Solids Nummer, die Farbe und die Bezugsquelle. Entweder macht mir der Händler die Freude, dieses Etikett schon gleich mitzuliefern, oder ich fertige es selbst an. Also wenn du mich fragst, riecht das verdammt nach systematischem Sammeln.

Neues Outfit für meinen Bella Solids Ordner

Mein Ordner ist mittlerweile ein farbenfroher Stoff-Katalog. Es macht richtig Spaß, ihn durchzublättern. Nur von außen sah er bisher nicht so doll aus. Der Ordner stammt noch aus dem Studium, vielleicht sogar aus der Schulzeit. So genau weiß ich das nicht mehr. Abgestoßene Kanten und Schmutzflecken deuten jedenfalls darauf hin, dass er schon ein paar schöne Jahre auf dem Buckel hat. Zeit für ein neues Outfit!

Star Plus Ordnerhülle

Eine wunderbare Gelegenheit, meine Star Plus Quiltblöcke zu verwenden! Der süße, 5 Inch große Block stammt aus unserem 6 Köpfe – 12 Blöcke Quilt-Along. Falls du darüber noch nichts gehört hast: Jeden Monat stellen wir in dieser Mitmach-Aktion abwechselnd einen Quiltblock vor und erklären anhand einer anfängerfreundlichen Anleitung, wie er genäht wird. Im April war Andrea {Quiltmanufaktur Blog} an der Reihe, und sie hat sich für den Star Plus entschieden.

Star Plus Quiltblöcke

Jeder einzelne Block ist 5 x 5 Inch groß, also ungefähr 13 x 13 cm.

Das Nähen der kleinen Schnuckel hat mir großen Spaß gemacht, weil ich so herrlich mit meinen Bella Solids spielen konnte. Jedes Plus in der Mitte ist aus einem anderen Bella Solid genäht. Die Wahl fiel mir sehr schwer, weil zu dem tollen Quilting Treasures Wild & Fruity so viele Pink-, Gelb-, Orange-, Rot- und Rosatöne passen. Den Stoff hat mir Andrea für den Quilt-Along gesponsert. (Deshalb steht heute auch Werbung über dem Blogartikel.) Ich liebe diesen Stoff, weil er so variabel ist. Auch die türkise Variante von diesem Stoff ist wunderwunderschön! Du bekommst beide in der Quiltmanufaktur (Shop).

Azalea, Goldenrod, 30’s Yellow und Christmas Red

So heißen die Bella Solids, die ich für das Plus in der Mitte verwendet habe. Ursprünglich hatte ich die Idee, neun Blöcke aus neun verschiedenen Solids zu nähen und daraus eine Kissenhülle zu machen. Das hätte ich mir auch sehr gut vorstellen können. Aber aus Zeitgründen musste ich mir den Spaß verkneifen. Schließlich ist der Carpenter’s Wheel vom März auch noch in der Warteschleife, ganz zu schweigen vom 2018er Quilt, der endlich mal fertigstellt werden will. Also nicht schlimm! Ich bin mit meiner Ordnerhülle sehr glücklich.

Star Plus Ordnerhülle

Damit verabschiede ich mich ins lange Osterwochenende. Ich wünsche dir frohe Ostern und ein paar entspannte Feiertage. Das Wetter soll herrlich werden. Genießen wir es.

Links & Tipps:

 

5 Kommentare

  1. Christine

    Hallo Katharina,
    Wieder eine tolle Idee und ein schöner Blickfang im Nähzimmer! Und ganz klasse finde ich es, dass Du den alten Ordner nicht etwa wegwirfst, sondern ihm ein neues Outfit gibst! Das ist echte Wertschätzung!
    Ein schönes sonniges Osterfest wünscht Dir
    Christine

  2. Nähkäschtle

    Sehr schick diese Hülle und ja, Unis mag ichinzwiscen auch sehr. Liebe Grüße Ingrid

  3. Hallo Katharina, herrliches Ergebnis aus den aktuellen Blöcken der 6K12B. Du hast die Aufgabe sehr liebevoll umgesetzt. Überhaupt spricht aus deiner Erzählung über deine Uni-Stoffe so viel Begeisterung und Wertschätzung für die schönen Stoffe. Das kann ich absolut verstehen.
    LG eSTe

  4. Liebe Katharina,
    oh ja Uni-Stoffe… ohne sie geht gar nichts! Ich finde das eine richtig coole Idee, Proben zu sammeln, wie oft ich nicht genau weiß, welchen Grün-, Blau- oder Gelbton ich nachbestellen sollte…
    Ich glaube so ein System muss ich mich auch angewöhnen! Danke für den tollen Tip und das Zeigen deiner superschönen Ordnerhülle!
    LG
    Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du kommentierst, beachte bitte, dass die von dir eingegebene E-Mail-Adresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar genutzt wird. Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Wundere dich nicht, dass dein Kommentar nach dem Abschicken nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.