Ein Schneeball namens Best Blog Award

„No Awards, please!“ – Lest ihr diesen Satz auch häufig in den Sidebars von Blogs? Als ich selbst noch kein Blog schrieb, habe ich mich oft darüber gewundert. Warum wollen die Blogger denn keine Awards? Ist doch eine tolle Auszeichnung und eine große Ehre!

Heute weiß ich, dass der Award ein aus vielen Fragen geformter, kleiner Schneeball ist, der weitergeworfen werden soll. Dummerweise wird man nicht nur einmal, sondern zigmal von diesem Award- oder Tagging-Schneeball getroffen. Die Fragen wiederholen sich und sind oft nicht ansprechend, man verliert die Lust mitzumachen. Der Gag funktioniert halt nur einmal. Nun hat mich aber ein sehr origineller Schneeball getroffen, und die sympathische Lin hat beim Werfen so charmant gezwinkert, dass ich diesmal nicht Nein sagen konnte. Danke, liebe Lin, für die Nominierung, und verzeih bitte, dass ich den Schneeball in meiner warmen Hand schmelzen lasse, anstatt ihn weiterzuwerfen.

1. Der Klassiker: Schoko oder Vanille?

Um es mit den legendären Worten eines lieben Freundes zu sagen: „Chocolat, chocolat, chocolat!“

2. Gibt es Menschen, die dich besonders inspirieren?

Es gibt viele Menschen, die mich inspirieren – in den letzten Monaten besonders aus dem Kreis der Kreativblogger.

3. Welcher war dein schönster Geburtstag und warum?

Geburtstag ist immer schön. Vom dreißigsten mal abgesehen. Es gibt bei mir keinen, der besonders heraussticht.

4. Was riecht besser, Sommer oder Winter?

Sommer!!! Der Sommer riecht nach Erdbeerkuchen, Tomatensalat, Grillpartys, gemähten Wiesen und ganz viel Freiheit.

5. Was war dein erstes Plüschtier? Hast du es noch?

Das könnte ein Hund mit langen Schlappohren gewesen sein. Wahrscheinlich wohnt er irgendwo auf dem Dachboden.

6. Noch ein Klassiker: Welche drei Dinge (Dinge, nicht Personen!) nimmst du mit auf eine einsame Insel?

Ich brauche nur eine Angel. Mit der ziehe ich den Stöpsel aus dem Meer, lass‘ das Wasser raus und laufe nach Hause. Denn einsam und allein auf einer Insel hocken, das kann keiner wollen, der einmal Tom Hanks in „Cast away“ gesehen hat.

7. Wenn du deinen Namen spontan ändern könntest, wie würdest du heißen wollen?

Auch wenn’s langweilig ist: Ich mag meinen Namen und würde ihn nicht ändern wollen.

8. Nudeln oder Kartoffeln?

Ich liebe Kartoffeln, aber noch mehr liebe ich Nudeln. Tief drinnen direkt neben meinem rosa Mädchenherz habe ich eine große italienische Pasta-Seele.

9. Wann war deine letzte richtige Schneeballschlacht?

Bei uns liegt so selten Schnee, dass ich mehr Erfahrung in Kissenschlachten habe.

10. Welche Eigenschaft magst du an dir selbst am meisten?

Meinen albernen Quatschkopp, den ich manchmal habe!

11. Was ist deine liebste Ausrede, wenn du zu spät bist?

Ich bin nie zu spät! *hust* … Falls das doch mal vorkommt, bin ich ehrlich und gestehe, mich in der Zeit verschätzt oder gebummelt zu haben. Also liebe Lin: „Sorry, dass mein Award-Post ein bisschen später als geplant kommt. Die Zeit war mir davongerannt.“

—–
* Wimpel: Johanna Fritz Illustration

13 Kommentare

  1. Charmant gelöst, meine allerliebster Quatschkopf, wie immer! 🙂

    Dass du den Sommer dem Winter vorziehst, das wusste ich aber schon vorher, obwohl bei dir das Glas ja immer halb voll und nie halb leer ist – daher wirst du auch dem Winter etwas Schönes abgewinnen können.
    Alles eine Frage der Einstellung. 😉

    Die Idee mit der Angel auf der einsamen Insel wird dir nicht viele Freunde machen. *g*
    Irgendwie wollen alle auf eine einsame Insel und du ziehst dann den Stöpsel.. aus der Traum! *lach*

    Ich wünsche dir und Mr. Greenfietsen ein wundervolles gemeinsames Wochenende
    Besser er als Freitag, würde ich meinen…

    Liebste Grüße

    Sabine (die heute mal wieder vorsichtig in einen Clown gebissen hat)

    • Ich hoffe er hat Dir so gut geschmeckt, wie immer, Sabine!
      Dann willst Du wieder öfter welchen . . . ;O)

      Liebste Grüße
      Ina,
      die schon nach dem perfekten Rezept nach Clownsauflauf sucht!

    • Ja, er hat tatsächlich geschmeckt.

      Ein wenig hatte ich den Geschmack auch vermisst.

      Solange ich im Motivationshoch schwimme, wird es sicher öfter mal wieder Clown zum Frühstück geben. 😉

  2. Katharina!
    Da schneit es endlich und draußen wird es kalt und Winter und Du lässt einfach Schneebälle schmelzen.
    Menno!

    Ne Angel, ich lach mich weg!
    Was machste denn, wenn sich statt des Stöpsels ein Wal verfängt?
    Dann stehste da und hast keinen Hunger mehr auf Clown!

    Winter riecht nach Zimt, Glühwein, Frost, Tannennadeln und Hyazinthen.
    Auch nicht schlecht, finde ich.
    Aber Deine Argumente gewinnen ;O)

    Liebste Grüße und ein bezauberndes Wochenende
    Ina

  3. … da bin ich! *japs*
    das hast du schön geschrieben :o*
    also, Schatzi, wie wäre es mit einem Schokoladeneis im Sommer beim Angeln und dabei albern quatschen?
    und später vielleicht Pasta beim Italiener, ja? ;o)
    sehr schön, ich hätte da einen Tipp …
    ich drück dich lieb und freu mich drauf
    von Herzen
    Gesine
    ich freu mich drauf

  4. Ooooh Katharina, das ist so ein schöner Post geworden! Und ich fühle mich wirklich geehrt, dass du die Fragen beantwortet hast. Danke dir dafür! 🙂
    Der 30. Geburtstag kann übrigens sogar echt großartig sein – ich hab ihn am einzigen Ort der Welt gefeiert, an dem man wirklich stilvoll altern kann. Disneyland. 😉

    Grüßleins
    Lin

  5. Einen Schlappohrhund – Stofftier hatte ich als Kind… schön, wieder daran erinnert zu werden. Ja, ja, diese Frage-Awards…nett gemeint, aber auch ein wenig lästig… du hast das Beste draus gemacht. Liebe Grüße, JULE

  6. Hach, ich hätte noch ewig weiter lesen können. Wirklich schöne Fragen und noch schönere Antworten. Im Herbst hat es sich ja wirklich gehäuft – nun ist es doch wieder ruhiger geworden. Ich persönlich fand es ja immer spannend was andere so interessiert und ich habe gerne geantwortet, aber es wurde dann doch anstengend. Bei so schönen Fragen wäre ich aber auch schwach geworden 😉

    Liebe Grüße
    Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.