365-Tage-Quilt – das Projekt

Schon lange träume ich von einer Patchworkdecke für unser Wohnzimmer – riesengroß, kuschelig und genäht aus meinen Lieblingsstoffen. Aber hunderte Quadrate zuschneiden und aneinander nähen? Tagelang! Wochenlang!  Klingt das in euren Ohren verlockend? Also in meinen hört sich das nach Strafarbeit an. Zum Glück kam vor ein paar Tagen genau das richtige Projekt für mich um die Ecke. Nun scheint sie schon zum Greifen nah, meine Traumdecke. Uli von „Königskind“ hat die Aktion „365-Tage-Quilt“ ins Leben gerufen.

Dahinter steckt die Idee, den Quilt nicht in einem Rutsch zu nähen, sondern über’s Jahr verteilt – jeden Tag 1 Quadrat. Quasi nach dem Straßenkehrer-Beppo-Prinzip: immer schön langsam ein Besenstrich nach dem anderen, ohne dabei außer Puste zu geraten. Das gefällt mir!

Ob meine Decke quadratisch oder rechteckig werden soll, weiß ich noch nicht, aber auf jeden Fall will ich sie groß und bunt. Ein Gesamtkonzept gibt es nicht. Das heißt, ich lege vorab keine Farben oder Muster fest, sondern nehme einfach Stoffe, die ich im Augenblick mag oder von denen ich eine Erinnerung behalten möchte. Einmal im Monat werde ich euch zeigen, welche Fortschritte mein Quilt gemacht hat.

Wer noch beim Projekt „365-Tage-Quilt“ dabei ist, könnt ihr hier bei Uli sehen. Und weil heute Dienstag ist, schicke ich meine ersten 7 Patches auch zum Creadienstag.

56 Kommentare

  1. Guten Morgen,
    ha, du also auch 🙂 Irgendwann überkommt also Jeden das Patchworkfieber *lach*
    Ich bin ja schon sehr gespannt, was am Ende des Jahres entstanden sein wird und ob du dann vielleicht doch der Verlockung hunderter Ministoffstückchen erlegen bist und auch zu denen gehörst, die mal eben in einer Nacht noch schnell einen Quilt nähen ;-))
    Ob ich doch mal eine Teilnahme an diesem Ganzjahresprojekt in Erwägung ziehe? Aber so gar nicht "planen" können, was am Ende raus kommt…hach, der Monk in mir tut sich arg schwer mit diesem Gedanken.
    Hab einen wundervollen Tag,
    Katrin

    • greenfietsen

      Guten Morgen, Katrin,

      ja, ich auch. 🙂 Du etwa nicht??? 😉 … Na ja, du hast ja auch gerade eben erst deine fantastisch schöne Weihnachstdecke fertiggestellt. … Meine innere Pippi Langstrumpf hat gegen meinen Monk gewonnen. 🙂 Gerade das Nicht-Planen und Sich-Überraschen-Lassen hat mich überzeugt. Ich weiß nämlich, dass ich allein mit der Planung Tage und Wochen verbringen könnte, was auch nicht gerade dazu beiträgt, mich sofort ins Patchworkabenteuer stürzen zu wollen.

      Also noch kann ich mir nicht vorstellen, in einer Nacht schnell mal einen Quilt zu nähen. 😉

      Hab du auch einen wunderschönen Tag!
      Liebe Grüße
      Katharina

  2. Toll, dass Du da mitmachst!!! Die 365 Tage klingen wirklich gut und auch machbar. Deine ersten 7 Quadrate sehen schön und bunt aus, also schön bunt!
    Wie groß sind denn Deine Quadrate? Auch 11,5 cm?

    GLG
    Helga

    • greenfietsen

      Ja, 11,5 cm. Ich bin mir auch sicher, in diesem Schneckentempo bekomme ich die Decke gebacken. 🙂 Liebe Grüße, Katharina

  3. Super das du auch dabei bist. Ich habe auch völlig plan- und konzeptlos erst einmal hier geschrieen. Bin schon sehr gespannt was am Ende heraus kommt.
    LG Janine

    • greenfietsen

      Besonders das gefällt mir so an dem Projekt: Dass die Decke ohne Plan wächst und während des Jahres an Stoffen aufnimmt, was gerade aktuell ist und geliebt wird. Da werden bestimmt tolle Decken entstehen, Janine, und jede für sich einzigartig! 🙂 Liebe Grüße, Katharina

  4. Ich bin auch dabei 🙂
    Mal schaun, wieviele sich heute auch noch beim Creadienstag outen 😉
    Deine ersten Quadrate sehen schön bunt aus und machen Lust auf mehr.
    LG, FrauAlberta

    • greenfietsen

      Juchhu. 🙂 Ja, heute werden bestimmt noch einige Quilterinnen zu Ulis Projekt dazustoßen. Ich freue mich schon auf die bunte Vielfalt der Decken. Liebe Grüße, Katharina

  5. Deine Stoffe sind ja wunderschön 🙂 Ich finde cool, dass du dein "gesamtkonzept" hast, da wird die Überraschung noch grösser! Bin gespannt auf die nächsten Post!
    LG, Nathalie

    • greenfietsen

      Danke, liebe Nathalie! Ich hoffe, meine Konzeptlosigkeit führt am Ende trotzdem zu einem harmonischen Ganzen. *lach* Wir werden sehen… Ganz liebe Grüße, Katharina

  6. Es geht ja zur Zeit wirklich das Quilt-Fieber um! Cool das du mit machst. Da ziehe ich als bekennender Baumwolllegastheniker den Hut vor dir 😀
    Konzeptlos ist super, wir will man auch jetzt schon wissen was für Stoffe einem in einem Jahr über den Weg laufen. Erdmännchen? Wildschweine? Frösche? Die Spannung steigt. Sowohl auf den neuen Fuchs als auch auf dein Gesamtkunstwerk!
    Ich geh jetzt lieber Jersey ärgern… 😉
    LG
    Katja

    • greenfietsen

      Abwarten, Katja! Schauen wir mal, wie genau meine Patches zusammenpassen werden. *lach* Aber lieben Dank für die Vorschusslorbeeren! 😉 Falls mir im Laufe des Jahres Erdmännchen über den Weg laufen, wovon ich ja ganz stark ausgehe, werden sie auf jeden Fall als Applikation aufgenommen. Liebe Grüße und viel Spaß mit dem zickigen Jersey! 😉 Katharina

    • Zickiger spontaner Jersey und ich können ganz hervorragend miteinander 😉
      Die starre Baumwolle hingegen beugt sich meinem Willen nicht 😀

      Es leben die Erdmännchen!

  7. ich finde die Idee wunderschön: 1Jahr-1 Quilt
    vor allem, weil man dabei nicht in Stress kommt, aber dennoch eine Deadline hat und deine Variante, sich aus dem Bauch raus leiten zu lassen, welche Stoffe du nimmst,finde ich spannend.
    Bin gespannt auf dein Endergebnis, aber bis dahin werden wir uns ja noch oft lesen.
    LG,
    Monika

    • greenfietsen

      Ich stell's mir auch toll vor: einen Quilt "2014" mit Stoffen, die ich geliebt habe, mit ganz vielen Erinnerungen an Projekte des Jahres, mit Applikationen. … Gewachsen, nicht konzipiert. 🙂 … Das wird wohl ganz schön bunt werden. Schön, dass du mein Quilt-Projekt verfolgen möchtest. 🙂 Ganz liebe Grüße, Katharina

  8. oh toll! da mach ich auch mit. ich hab mir zwar schon im letzten jahr eine tolle und riesige und kuschelige und schöne patchworkdecke nach der anleitung von pech und schwefel genäht, aber da mein maschinchen momentan in der klinik ist und ich nicht weiß, ob und wann ich sie lebend wieder bekomme, ist das zuschneiden von quadraten eine willkommene ablenkung…
    lg marion

    • greenfietsen

      Schön, dass du auch mitmachst! 🙂 Stimmt, mit Zuschneiden kann man sich prima die maschinenlose Zeit vertreiben. Ich hoffe, deine Nähmaschine kommt bald putzmunter und voller Tatendrang aus der Klinik zurück. 😉 Liebe Grüße, Katharina

  9. Oh nein, nicht du auch noch!!

    Was ist denn das bloß mit diesem Jahresstart (oder ist das hier immer so – ist ja mein erster Blogger-Januar…), dass die Projekte nur so aus dem Boden schießen.

    Mein Finger war übrigens auch schon fast oben, aber die vernünftige Sabine (jaaa, die gibt es auch!!) hat ihn wieder eingefangen und mit ihm geschimpft (wann bitteschön, dass denn auch noch entstehen soll?).

    Natürlich bin ich schon sehr gespannt, was da noch kommen wird bei euch allen.
    Ich bin mir jedenfalls einer Sache sicher, auch dein 365-Tage-Quilt wird deinen Stempel tragen. 🙂
    Und ich sitze in der ersten Reihe – sehr schön!

    Liebste Grüße
    Sabine (die auf ihren Händen sitzt, wenn sie nicht gerade tippt – nur so zur Sicherheit!!)

    • greenfietsen

      Doch… *kleinlaut*… Ich auch! .;-) .. Auf dieses Projekt habe ich doch nur gewartet! Da muss ich jetzt einfach mitmachen. … Schau mal, dafür habe ich die Schnabelina Bag letztes Jahr ausgelassen, und auch bei 22 von 222 bin ich nicht dabei, und bei vielen anderen Projekten, die so kursieren… Aber diese Herausforderung für 2014, die nehme ich an. Chakka!… Ob die Decke am Ende wirklich meinen Stempel tragen und nicht wie Kraut und Rüben aussehen wird… Wir werden sehen. 🙂 … Und ich bin mir sicher, irgendwann in den nächsten Wochen oder Monaten kommt DEIN Projekt um die Ecke, zum richtigen Zeitpunkt, und dann schnellt deine Hand hoch und du rufst: "Chakka, das ist meins!" 😉

      Allerliebste Grüße
      Katharina

  10. Ich freu mich auch drauf und bin schon sehr gespannt! Werd zum Monatsende immer einen Blogpost machen, sonst zeig ich das täglich bei Instagram. Schöne Stöffchen 🙂
    GlG Claudi

    • greenfietsen

      Das heißt, du machst auch mit? … Cool! …. Da bin ich schon sehr gespannt. Du verabeitest auch immer so schöne Stoffe, Claudi!

      Liebe Grüße
      Katharina

    • greenfietsen

      Und ich erst… 🙂 Das ist das einzig Doofe am langsamen Straßenkehrer-Beppo-Prinzip: Es dauert nun ein gaaanzes Jahr, bis die fertige Decke angeschaut werden kann. 🙂

      Liebe Grüße
      Katharina

  11. Hallo,

    ich weis nicht der wievielst Blog es nun ist der an dieser Quiltgeschichte mitmacht????
    Unglaublich schoen das es so viele Begeistert und so eine positive Gruppendynamik ensteht.
    Ich wuensche dir viel Spass bei deinem Quiltprojekt!

    Sei lieb gegruesst von Conny

    • greenfietsen

      Laut Ulis Teilnehmersammlung der fünfundneunzigste. 😉 Aber da werden sicher noch etliche hinzukommen. Ich habe noch nie an einem so großen, langen Sew-Along teilgenommen, aber habe jetzt schon das Gefühl, dass es Spaß machen wird, parallel mit anderen am gleichen Projekt zu arbeiten. Danke dir, liebe Conny!

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

  12. Eine tolle Idee! Dann bin ich auf die Zwischenstandberichte mal sehr gespannt!
    Ich muss auch unbedingt noch so eine Decke für das kleine Zeitspielerchen machen, dass wir im Juli erwarten. Ist ja noch ein wenig Zeit 🙂
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    • greenfietsen

      Eine kleine Baby-Patchworkdecke kannst du bis Juli bestimmt noch nähen. Ich freu' mich für dich! 🙂 Ganz liebe Grüße, Katharina

  13. wenn man beim königskind vorbeischaut, wird es zum ende des jahres ja wirklich jede menge decken geben 🙂
    auf deine bin ich besonders gespannt

    lg anja

    • greenfietsen

      Oh danke, Anja! Ich bin auch mächtig gespannt auf die große Vielfalt der Decken. Das wird bestimmt viel Spaß machen, die Decke parallel mit vielen Gleichgesinnten zu nähen. 🙂 Liebe Grüße, Katharina

  14. Hallo Katharina,
    was für ein geniales Projekt…sowas in der Art schwirrte doch im letzten Jahr auch schon mal durchs Netz, da habe ich es nicht geschafft, mitzumachen. Aber nun wimmelt es ja wieder von Patchworkdecken und Ideen dazu und ich mache jetzt einfach mal mit…damit ich irgendwann mal MEINE Decke aus afrikanischen Stoffen habe! Deinen Anschubser habe ich wohl noch gebraucht…ich geh dann mal Quadrate zuschneiden 🙂
    Ich bin gespannt, was für tolle Decken da so im Laufe der Zeit entstehen werden!
    Viele Grüße
    Sabine

    • greenfietsen

      Hey Sabine! Schön, dass du auch mitmachst! Und ich war jetzt der Anschubser? – Das freut mich sehr! :-)) Ich bin sehr gespannt auf deine Decke aus afrikanischen Stoffen. Die wird bestimmt großartig. 🙂
      Liebe Grüße
      Katharina

  15. Liebe Katharina,

    deine ersten Eckchen sehen so schön bunt und absolut nach dir aus. Ich bin mir Sicher, dass die Ecke ein Traum werden wird und ich freue mich schon auf deinen monatlichen Post. Da sich die Entstehung der Decke über ein Jahr verteilt bin ich mir sicher, dass sich der Stress und die Zeit am Stück in Grenzen halten wird. Das Köfferchen zur Aufbewahrung ist toll 🙂 Ich muss mal sehen, was ich tolles finde 😀

    Liebe Grüße
    Rebecca

    • greenfietsen

      Oh, Rebecca! ♥ Danke schön! Ihr seid euch da alle schon viel sicherer als ich. 🙂 Darüber dass das Köfferchen nach drei Jahren endlich eine Bestimmung gefunden hat, freue ich mich gerade auch sehr. Ganz liebe Grüße, Katharina

    • greenfietsen

      Ihr habt ja alle ganz schön viel Vertrauen in meine Kombinationskunst. Das ehrt mich sehr. Ihr wisst schon, dass das mein allererstes Patchworkprojekt ist? *lach* … Danke schön, Claudia!

      Liebe Grüße
      Katharina

  16. Irgendwie sehe ich heute überall Quiltiges – Ich mag die Mustermixe ja total gern, hab dafür aber irgendwie noch nie den Dreh gefunden. Bei dir mit viel Grün – Frühlingsgefühle schon inklusive? Auf jeden Fall bin ich gespannt, was du Tolles zaubern wirst…
    Liebe Grüße
    Christiane

    • greenfietsen

      Du, ich hab' ja von Quilten bisher auch gar keine Ahnung. Vielleicht sind es tatsächlich meine verfrühten Frühlingsgefühle, die mich so blauäugig ins Patchworkabenteuer stürzen lassen. ;-)) Ganz liebe Grüße, Katharina

  17. Ohhh du gehörst auch zu den Quilterinnen in 365 Tagen 🙂
    Ich beneide euch alle 🙂
    Und deine Decke wird bestimmt auch ganz, ganz toll werden. Wenn ich mir da schon so deine schönen Stöffchen angucke.
    Ich bin ja sooo gespannt, wie deine am Ende aussehen wird.
    Liebe Grüße, Andrea

    • greenfietsen

      Ja, diesmal konnte ich einfach nicht widerstehen. Eine Patchworkdecke wollte ich ohnehin in diesem Jahr nähen, und in Begleitung vieler anderer, die Arbeit schön homöopathisch dosiert… Das ist doch perfekt! Und du? Machst du nicht mit? Klingt eher nach Nein. Na ja, du hast ja auch bereits eine ganze Menge auf deiner To-do-Liste für 2014 stehen. Aber vielleicht bekommst du ja doch noch Lust und stößt dazu. Ich würde mich freuen! Liebe Grüße, Katharina

  18. So ein tolles Projekt. Da hab ich mich kurzerhand auch entschlossen mitzumachen. Danke für den Stupser. Deine ersten Stoffe finde ich schon mal richtig gut.
    Liebe Grüße
    Jennifer

  19. Das ist doch mal ne Ansage, jeden Tag ein bisschen 🙂
    Obwohl ich die Idee an sich toll finde, könnte ich das, glaub ich, nicht durchhalten…
    Ich bin immer so…schnell,schnell… 😉
    Aber ich bin sehr gespannt auf dein fertiges Werk, werd das auf jeden Fall verfolgen.
    L.G. Jutta

    • greenfietsen

      Schön, Jutta, dass du die Sache verfolgst. 🙂 Ja, für Patchworkfleißbienen ist das bestimmt nicht so einfach in diesem Schneckentempo. *lach* Vielleicht mehrere Decken parallel nähen? Liebe Grüße, Katharina

  20. Ojee, bisher sind ja die ganzen Jahresbeginnprojekte an mir vorbei gegangen. Habe zur Zeit irgendwie kaum Zeit mich durch die schönen Blogs zu klicken. *schnief* Und daher noch weniger für so Langzeitprojekte. Toll hört es sich aber auf jeden Fall an und ich bin mir sicher deine vom Bauchgefühl geplante Decke wird wunderschön!

    Liebe Grüße,
    Geo

    • greenfietsen

      Ich habe auch erst überlegt, ob ich mir so ein Jahresprojekt wirklich ans Bein binden möchte, aber ich denke, es lässt mir mit gelegentlichem Vor- und Nacharbeiten genug Spielraum für die Umsetzung. Ich hoffe, du hast bald wieder mehr Zeit, Geo! Ganz liebe Grüße, Katharina

  21. Oh, das wird bestimmt eine wundervolle Decke. Die ersten Stoffe gefallen mir sehr, und ich freue mich schon auf deine Monatsberichte. So sind wir doch live dabei. Viel Spaß und Geduld weiterhin.

    LG
    Che Vaux

    • greenfietsen

      Danke dir, liebe Che Vaux! Ich werde dich auf dem Laufenden halten. 😉 Ganz liebe Grüße, Katharina

  22. Noch ein Lemming ! ;o)
    Ich bin eher so der spontane Nähtyp oder der ewigplanunderstdenrichtigenStofffindtyp.
    Vielleicht steige ich ja irgendwann quer ein, wenn mir der richtige Stoff über den Weg läuft…

    Deine Auswahl ist so ganz DEINE!
    ABER: Da fehlen mindestens noch Füchslein und Fahrräder!
    Hast ja noch Zeit, auf Jagd zu gehen.

    Eigentlich wäre doch eine 365TageQuiltStofftauschbörse keine schlechte Idee?!

    Liebe Grüße
    Ina

    • greenfietsen

      Jaa, Ina… "Proud to be a lemming", habe ich doch gerade erst gelesen. 🙂 … Füchslein und Fahrräder kommen gaaanz bestimmt noch dazu, und wer weiß, was noch alles. 🙂 Die Idee einer Stofftauschbörse finde ich genial! Übernimmst du die Organisation?

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

  23. Katharina,
    Wie toll ist das denn bitte? Da bin ich schwer begeistert von Deinem Vorhaben!!!
    Deine ersten Patches gefallen mir schon mal sehr ♥♥♥

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    • greenfietsen

      Danke schöööön, Christiane! Ich fänd's ja auch toll, wenn jeder Stoff nur einmal vertreten wäre, aber ich glaube, dafür ist mein Stofflager noch nicht groß genug. 🙂 Ganz liebe Grüße, Katharina

  24. Ich finde so 365-Tage-Quilte und das Straßenkehrer Beppo-Prinzip suuuuper. Eine ganz tolle Idee!
    Ich wünsche dir ganz ganz viel Spaß bei der Umsetzung und bin gespannt, das Projekt zu verfolgen 🙂

    • greenfietsen

      Find ich auch. Danke dir, liebe lottapeppermint. Macht jetzt schon viel Spaß! 🙂 Ganz liebe Grüße, Katharina

  25. *Hallo! Frau Nachbarin …*sing,träller* wie schön! wie schön! *hüpf und spring* du bist dabei und wir beide sind dabei :o) … und noch sooo viele mehr *lach*
    was für ein Projekt!
    und ich bin jetzt schon ganz gespannt, welche Stoffschätzchen deinen Quilt ausmachen werden …
    *hach* euphorische Grüße
    Gesine

    • greenfietsen

      Hallo, Frau Nachbarin! Ich werd' mich am besten ganz oft auf deinem Blog tummeln, in der Hoffnung, dass was von deinem Patchworkgenie auf mich abfärbt. 🙂 Liebste Grüße, Katharina

  26. Das sieht ja auch ohne Konzept schon wieder völlig durchdacht aus…wie machst du das nur? Den roten Stoff hab ich auch…der wird ins nächste Dirndl eingebaut und seit Monaten gehütet. Und dass das Köfferchen ter Oberhammer ist, muss ich ja wohl nicht extra erwähnen, oder? Soo süß! Wenn Du mir jetzt noch sagst, dass das auch selbstgemacht ist, kipp ich vom Stuhl…
    Das Projekt ist auf jeden Fall super…war auch schon am überlegen…
    Meinst du, es müssen unbedingt Quadrate sein? Alle machen Quadrate, ich hab aber einen ganzen Berg Rechtecke hier *ausderreihetanz*…vielleicht steig ich ja noch ein…aber erst mal Mütze häkeln…schön eins nach dem anderen…
    Allerliebste Grüße
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wundere dich nicht, dass dein Kommentar nach dem Abschicken nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.