beauty is where you find it / #71 Das große Blau

Blau mag ich sehr. Die Farbe der Tiefe und Weite. Schon allein deshalb, weil es ohne Blau kein Grün gäbe und ich im Moment so verrückt nach Blaubeeren bin, muss ich einfach bei Luzia Pimpinellas Fotochallenge mitmachen. „Das große Blau“ wird gesucht.

Das großartigste Blau aller Zeiten habe ich vor ein paar Jahren in Pisa gesehen. Vor diesem Blau hat sich sogar der Turm verneigt.

Korsika, eine wunderschöne Insel. Nicht nur wegen des atemberaubend blauen Meeres, auch wegen der weißen Kalksteinfelsen von Bonifacio. Stellt euch vor, ihr befändet euch jetzt in diesem kleinen Schnellboot, das da an der Südküste Korsikas vorbeirauscht. Ihr hättet einen fantastischen Blick auf die Häuser Bonifacios, die in schwindelerregender Höhe direkt auf die Klippen gebaut wurden.

Kennt ihr den noch? Taz, der tasmanische Teufel aus den Tiny Toon Adventures. Er verschreckte alle Seeungeheuer des Mittelmeeres und brachte uns heil vom Festland auf die Insel Korsika. Mehr Impressionen vom Großen Blau findet ihr bei Luzia Pimpinella.

An dieser Stelle einen lieben Gruß an meine Reisebegleiter.
Es war ein toller Urlaub mit euch!

18 Kommentare

    • greenfietsen

      Ja, liebe Astrid. Falls du irgendwo eine andere Erklärung für die Schieflage des Turms findest, kannst du nun davon ausgehen, dass sie falsch ist. 😉

  1. Tolle Urlaubsziele hattest du! Korsika ist auch auf meiner Liste, obwohl ich momentan finde, dass das Gute so nah liegt, z.B. das Blaue Land (Staffelsee) 🙂

    Lg
    Anne

    • greenfietsen

      Da hast du Recht: Um einen schönen Urlaub an einem tollen Ort zu verbringen, muss man gar nicht weit weg fahren. Der Staffelsee ist sicher auch einen Besuch wert. Wir versuchen es in diesem Jahr mal mit der schönen blauen Donau. Lieben Gruß, Katharina

  2. Ich liebe Korsika!!!! Gehört ja auch zu Frankreich ;0). Vielleicht fahren wir nächstes Jahr auch mal wieder hin …
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du kommentierst, beachte bitte, dass die von dir eingegebene E-Mail-Adresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar genutzt wird. Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Wundere dich nicht, dass dein Kommentar nach dem Abschicken nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.