Täschchen Kiss | Designbeispiele aus dem Probenähen

Schwuppdiwupp, so schnell sind drei Wochen Urlaub vorbei. Heute möchte ich nachholen, was ich vor meinem Urlaub nicht mehr geschafft habe: Ich zeige Designbeispiele aus dem Probenähen.

Nähanleitung „Täschchen Kiss“

Falls du es nicht mitbekommen hast: Seit Juni ist in meinem Etsy-Shop eine Nähanleitung zum beliebten Schlaufentäschchen erhältlich. Ich habe es 2019 zum ersten Mal hier im Blog gezeigt und seitdem viele Nachfragen dazu bekommen. Jetzt kannst du es endlich nachnähen. Das E-Book „Täschchen Kiss“ enthält Schnittmuster für 5 verschiedene Größen! 

Lass dich inspirieren!

Meine Probenäherinnen haben fantastische Designbeispiele genäht – in allen Größen, aus verschiedenen Materialien und in verschiedenen Stilen. Schau selbst und lass dich inspirieren!

Katherina {stitchydoo} hat im Probenähen ein wunderschönes Set aus Baumwollstoffen, Leinen und Kork genäht. Ist die Lineal-Tasche mit der Stickerei nicht toll? → Hier geht’s zu ihrem Blogpost, in dem du mehr darüber erfahren kannst.

Tini {Sewing Tini} hat auf der Innenseite ihrer Taschen für Lineal und Rollschneider einen witzigen Plott aufgebracht: „Measure twice cut once“. Was für ein tolles Detail! → In ihrem Blogpost erfährst du mehr darüber und kannst noch andere Designbeispiele bewundern.

Ina {immermalwasneues} hat ein maritimes Mini-Täschchen mit Wal und Ankerknopf genäht. Und was bewahrt sie darin auf? – Eine zusammengefaltete Mund-Nase-Bedeckung für unterwegs. Super Idee, die ich mir gleich abgeguckt habe. → In ihrem Blogpost stellt Ina das Wal-Täschchen und außerdem ein tolles Stifte-Etui vor.

Ingrid {Nähkäschtle} hat aus bunten Stoffen mit Nähmotiven Aufbewahrungstaschen für ihr Werkzeug genäht. Nahtauftrenner, Kreidestifte und Minen finden hier Platz. → Das komplette Taschen-Set kannst du dir in ihrem Blogpost ansehen.

Nach Stoffklammern, Sicherheitsnadeln oder Kreiderädchen sucht man oft eine Ewigkeit, sagt Betty {embelesada}. Deshalb bewahrt auch sie ihre kleinen Nähhelfer in den Mini-Taschen auf. → Bei Instagram kannst du außerdem ein zweites Designbeispiel sehen: Bettys E-Reader-Hülle.

Katharina {4 Freizeiten} hat das Stifte-Etui innen aus Wachstuch genäht und benutzt es für die Kinder-Zahnbürste und Zahnpasta. Wie sie mit dem Wachstuch beim Nähen und Wenden zurechtgekommen ist und vieles mehr erzählt sie in ihrem Blogpost.

Jana {ambaZamba} hat den Beweis erbracht, dass man das Täschchen Kiss auch wunderbar aus Oilskin nähen kann. Ein herrlich aufeinander abgestimmtes Set, das du in → Janas Blogpost noch einmal von Nahem betrachten kannst.

Verena {einfach bunt} hat auch gleich einen ganzen Schwung genäht. Wenn man einmal den Dreh raus hat, geht es ganz schnell, sagt sie. → Auf Instagram zeigt sie ein edles Stifte-Etui aus Leinen mit Golddruck.

Tausend Dank!

Es ist immer wieder aufregend, wenn man seine Nähanleitung, an der man lange gearbeitet hat, in die Hände der Probenäher gibt. Zum Glück habe ich fantastische Probenäherinnen, die kritisch gegenlesen, mich auf Fehler und Ungenauigkeiten aufmerksam machen, Ideen einbringen und mir dabei helfen, der Anleitung den Feinschliff zu geben. Vielen Dank für eure Zeit & Unterstützung, liebe Betty, Ina, Ingrid, Jana, Katharina, Katherina, Tini & Verena!

Das nächste E-Book liegt schon fertig in der Schublade. Ich freue mich sehr darauf, demnächst mehr darüber zu erzählen.

1 Kommentare

  1. Da ist ja eine tolle auswahl an Deinen Täschchen entstanden, was für eine schöne Vielfalt, man mag sich garnicht entscheiden.
    LG Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wundere dich nicht, dass dein Kommentar nach dem Abschicken nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.