Wolldascherl mit Fuchs

So viele wunderschöne Sachen habt ihr bereits zu meiner Fuchs-Linkparty geschickt, dass nun kein Zweifel mehr besteht: Der Fuchs ist die neue Eule! Unsere Fuchsfamilie wächst und wächst, und nun kommt auch meinerseits noch Nachwuchs hinzu: ein Wolldascherl aus aquablauem Chevron-Stoff mit einem roten Fuchs, der im Mondschein sitzt.

Das Füchslein kennt ihr bereits. Ich habe es für mein Mug Rug entworfen und die Vorlage rechts in der Sidebar für euch als Freebie zur Verfügung gestellt. Wie ihr seht, macht er sich toll auf halbrunden Taschenklappen! Auch auf der Dame könnte ich ihn mir deshalb sehr gut vorstellen. Für das Wolldascherl habe ich den Fuchs verkleinert, mit Vliesofix auf den Stoff appliziert und knappkantig festgenäht. Damit der rote Stoff unter dem weißen nicht durchscheint, habe ich vor dem Vliesofix noch eine Lage H250 aufgebügelt.

Habt ihr schon mal einen Fuchs in freier Wildbahn gesehen? Uns begegnen sie ja oft spätabends, wenn wir mit dem Auto auf der Landstraße unterwegs sind. Mich durchfährt immer ein kleiner Schreck, wenn auf einmal ein Fuchs am Feldrand steht und mit leuchtenden Augen auf die Straße blickt. Mit dem runden Mond aus dem schönen Joel-Dewberry-Retrostoff habe ich versucht, diese Situation ein klein wenig einzufangen.

Verstärkt mit H630 und H250 steht das Wolldascherl wie eine Eins, auch ganz ohne Inhalt. Beim nächsten Mal werde ich mich allerdings auf eine Lage H630 beschränken, denn ich glaube, dank seiner Form braucht das Täschchen gar keine zusätzliche Stabilität.

Auf der Rückseite ein Herz im Herz, weil mir im Moment irgendwie nach Herzen ist. Auch in meinem selbst genähten Stoffmemory, das ich hier auf dem Blog zugunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) versteigere, gibt es ein Herz-Bilderpaar. Mitbieten könnt ihr noch bis zum Sonntag, 16. Februar 2014 um 22 Uhr. Wer mag, hier geht’s zur Auktion! (klick)

Im Moment steht das Stoffmemory bei 50 Euro – ein Schnäppchen! Wenn ihr bedenkt, dass ihr hier nichts „kauft“, sondern einen Betrag für einen guten Zweck spendet und dafür noch etwas dazugeschenkt bekommt: ein einzigartiges Memory in einem Aufbewahrungstäschchen. Wann hat man dazu schon mal die Gelegenheit?  Bei den TV-Spendenmarathons an Weihnachten jedenfalls nicht. Mein Füchschen schleicht sich nu zum Creadienstag und schaut mal, ob dort noch andere Waldbewohner zu treffen sind. Vielleicht eine alte Rentner-Eule? Auch bei Nicoles Lieblingsstücken und Evelyns Taschenparty lässt er sich gemütlich nieder.

Edit: Oh happy day! Marlies wurde von Sabine überboten. Das Memory steht nun bei 55 Euro.

77 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Katharina :o)
    Da ist es ja (endlich), dein lang angekündigtes Wolldascherl!
    Und es ist nicht nur ganz ung gar fuchsig sondern auch bezaubernd katharina-like ♥ I love it!
    Schon der blaue Chevron zum roten Pusteblumenfuchs gibt ein tolles Bild :o)
    … der rote Futterstoff, das Herzlein dazu … wunderhübsch!
    Zur "welche Einlage ist die Richtige Frage" würde ich beim Wolldascherl für H 640 stimmen. Hatte ich es einmal aus Ermangelung an H630 in den Vorräten verwendet, so hat es doch mit mehr Stabilität für´s Täschchen überzeugt. Aber dies nur so am Rande … ich werd jetzt noch ein wenig dein Täschchen anschauen und bewundern :o)
    liebe Grüße und einen wundervollen Tag ♥
    Gesine

    • greenfietsen

      Guten Morgen, liebe Gesine!

      Ja, es hat eine Weile gedauert, aber da ist es, mein Wolldascherl! :-)) Danke schön für das liebe Kompliment! ♥ Der Tipp mit der H640 ist bereits abgespeichert. :-*

      Liebste Grüße, Katharina

  2. Guten Morgen,

    da bin ich aber sehr froh, dass ich es noch im Mondenschein an den PC geschafft habe. Sonst hätte sich der Fuchs vielleicht schon scheu ins Dickicht des Waldes zurückgezogen. Dabei braucht er sich ja nun wirklich nicht verstecken. Sehr hübsch schaut er da auf dem Wolldascherl drein.

    Ja, ja, die Sache mit der richtigen Verstärkung bleibt mysteriös, aber jedes Projekt lüften wir das Geheimnis ein bisschen mehr 🙂

    Ich wünsche dir einen zauberhaften Tag und drücke weiterhin ganz fest die Daumen, dass das Stoffmemory ein tolles zu Hause finden wird zu einem noch tolleren Gebot!

    Allerliebste Grüße,
    Katrin

    • greenfietsen

      Hallo Katrin! Den Fuchs habe ich gezähmt. Er zeigt sich auch im Sonnenschein. ;-)) Liebste Grüße, Katharina

  3. Katharina, den willst du doch nicht behalten, oder?! So wunderschön. Ich liebe deinen Fuchs und du hast ihn grad ziemlich weit nach oben katapultiert; gleich hinter die Dinge die unbedingt genäht werden müssen… Eine wunderschöne Tasche! Und ich merk schon, das Rätzeln um die perfekte Einlage geht weiter…
    VLG Julia

    • greenfietsen

      Doch, hatte ich eigentlich vor. *lach* Das freut mich, dass ich dir den Fuchs ein wenig schmackhaft machen konnte. Ich bin gespannt, ob ich ihn demnächst auch bei dir sehe. 😉 Liebe Grüße, Katharina

  4. Guten Morgen, liebe Katharina,
    super schön ist das Tascherl geworden, da bekomme ich gleich große Lust, auch loszulegen.
    Der Fuchs hat ja so einen goldigen Blick, den will man glatt adoptieren.. ;o)
    LG Ines

  5. Guten Morgen,

    Ich bin schwer beeindruckt von deinem Wolldascherl. Wunderschön. Ich verstärke die Tasche auch nur mit H 630. Die Idee mit dem Klettverschluss ist klasse.

    LG
    Che Vaux

  6. Liebe Katharina,
    das ist ja mal wieder ein wunderschöner und echter greenfietsen geworden. Schön, dass sich jetzt noch ein so niedlicher Reineke auf der Party tummelt. Muss da mal wieder vorbei schauen, was sich so getan hat.
    Die Frage der Einlage wird wohl noch einige Zeit spannend bleiben. Unter vlieseline.de gibt's ne komplette Übersicht, ich konnte daraus allerdings noch keine vernünftigen Schlüsse ziehen. Es wird wohl dabei bleiben, dass man einfach jede Menge eigene Erfahrungen sammeln muss *schluck*. Da helfen deine dann super weiter *jucheee*
    Liebste Grüße
    Steffi

    • greenfietsen

      Obwohl gar kein Grün mit von der Partie ist? 😉
      Ja, du musst unbedingt mal vorbeischauen. Sind mittlerweile ganz schön viele Partygäste dazugekommen.
      Vermutlich muss tatsächlich jeder seine eigenen Erfahrungen machen, aber der Austausch darüber hilft doch ungemein. 🙂
      Liebste Grüße
      Katharina

  7. Ach, Katharina, ist das Dascherl herzig geworden! Ich seh schon, Dein Füchslein muß ich unbedingt auch noch auf ein Täschchen applizieren. Er schaut auch wirklich zu treuherzig. Und auch die Stoffe hast mal wieder genial ausgewählt. Da mir gerade Pusteblumen so gut gefallen: Was ist das denn für ein bezauberndes Stöffchen?

    Ich drücke Dir noch feste die Daumen für Deine Auktion! 50 Euro finde ich für eine Spende UND das tolle Memory MIT Täschchen wirklich auch zu wenig!
    Einen schönen Tag wünsche Dir
    Marlies

    • greenfietsen

      Danke schön, Marlies! ♥ Ja, gerne… Ich würde mich freuen, wenn mein Füchslein auch in Oberbayern zuhause wäre. 😉 Der rote Pusteblumen-Stoff ist ein dänisches Schätzchen, das ich vor einiger Zeit mal in einem DaWanda-Shop gekauft und seitdem leider nicht mehr gesehen habe. … Das Daumendrücken hat geholfen. 😉 Sabine von "La Pausa" hat die 55 Euro geboten. :-)) Dir auch einen wunderschönen Tag! Liebe Grüße, Katharina

  8. Liebe Katharina,

    Ich bin sprachlos! So ein zuckersüßes fuchsiges Dascherl. Sagtest Du dieser Tage noch zu mir…..:" Ob es ein Lieblingsstück ist, ich weiß nicht Recht…..???
    So so süß <3
    Du haust mich mit deinen Stoffkreationen jedes mal um! Schöner kann ein Zusammenspiel nicht sein!!!

    Alles Liebe
    Nicole

    • greenfietsen

      Danke schön, Nicole! ♥ Oh doch, das wusste ich gleich. :-)) Was ich zu dir sagte, bezog sich auf die Kosmetiktasche Rot, die ich zwar auch sehr mag… aber beim "Lieblingsstück" lege ich doch sehr strenge Kriterien an, und die sind erst beim Fuchs-Wolldascherl erfüllt worden. :-)) Liebe Grüße, Katharina

  9. Und schon wieder kommst du mir zuvor… 😉

    Ich wollte doch auch ein Wolldascherl nähen, aber gut, ich komme ja zu nix und so schön wie deins würde es ja sowieso nicht werden…

    Du hast einfach ein Händchen dafür die richtigen Stoffe für ein Projekt zu kombinieren, jedesmal anders und doch jedesmal ganz DU! 🙂

    Der Fuchs ist ja sowieso klasse (auch wenn ich immer noch Eulenfan bin – na gut, fahre ich eben zweigleisig *g*), aber das Herz (eigentlich ein Doppelherz) auf der Rückseite… ♥

    Eigentlich aber auch kein Wunder, dass ich zu nix komme, wenn ich stundenlang an Buttons rumbastele… *hüstel*

    Ich hoffe doch sehr, dass noch jemand mitsteigern wird, der ein wenig "Kohle" zur Verfügung hat, jeder Euro zählt! 🙂
    Außerdem hast du völlig recht, wo bekommt man denn fürs Spenden noch was geschenkt??!!

    Allerliebste Dienstagsgrüße
    mit einem neidischen Blick auf dein wunderhübsches Wolldascherl

    Sabine

    • greenfietsen

      Na, wenn du wüsstest, wie lange ich schon das Wolldascherl nähen will. Da wurde es jetzt endlich mal Zeit. 😉 Gesine hat ja auch schon darauf gewartet.

      Du Quatschkopp! ♥ Jedes Wolldascherl ist seine eigene Schönheit, und ich bin mir ganz sicher, du wirst deines contadina-like interpretieren, und es wird ganz fabelhaft aussehen. … Ach, wie du mir wieder Honig um den Mund schmierst…

      … wahrscheinlich aus taktischen Gründen, um deinen Vorwurf besser zu platzieren. *lach* Ja, ja… So verkauft man Kritik. Erst was Liebes und dann… Wummm! … Ich kann doch auch nix dafür, dass du so lange für die Buttons gebraucht hast. *gacker* Immer dieser "dezente" Hinweis auf die Buttons. *lach*

      Kannst ja als Kontra-Statement ein Eulen-Woldascherl nähen… quasi gegen meinen Abgesang auf die Rentner-Eule. ;-))

      Allerliebste Mittwochsgrüße!
      Katharina

  10. Mal wieder so ein feines Teil – ganz wunderhübsch!
    Danke übrigens für deinen witzigen… ähm: sachverständigen Kommentar zu meinem Schlauch-Glitzer-Dingsda mit Vogel. Bin immer noch am grinsen…

    Liebe Grüße
    Christiane

    • greenfietsen

      Ja, ich weiß auch nicht, wo ich diesen Sachverstand gestern Morgen hergenommen habe. *lach*
      Liebste Grüße, Katharina

  11. Wunderschön, das Tascherl 🙂
    noch etwas: ich feiere meinen Bloggeburtstag und habe fast einen ganzen Monat lang Verlosungen, Gastblogs etc. … würde mich sehr freuen, wenn du mal vorbei schauen würdest 🙂
    LG
    Frau H.

  12. Hallo! Toll ist das Tascherl und die MugRugs auch! Ich muss mir unbedingt 2-3 MugRugs fürs Büro nähen… Danke für die Motivation und danke für die Fuchs-Vorlage!
    LG Stefi

  13. Liebe Kathraina, die Tasche ist wunderschön geworden! Und die Idee, die Applikation nochmals mit H250 zu unterlegen ist super. Mich stört das Durchschimmern des Stoffes nämlich auch hin und wieder. Das werde ich bei meiner nächsten Applikation unbedingt ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    • greenfietsen

      Liebe Ulrike, ich hab' es auch zum ersten Mal ausprobiert und muss sagen, es hat sehr gut geklappt. Das Vliesofix hat auch auf der H250 gehalten. Gut ist auch, einen sehr festen, weißen Stoff auszusuchen. Viel Erfolg beim Ausprobieren! Liebe Grüße, Katharina

    • greenfietsen

      Oh, liebe Marina! ♥ Das ist aber ein tolles Kompliment! Vielen lieben Dank! 🙂 Ich danke dir für das schöne Ebook! Liebe Grüße, Katharina

  14. Oooooooh, eine Fuchslinkparty! Die muss ich gleich in meinem Lieblingsforum verlinken! 🙂 Dein Täschchen ist aber auch zu herzig!
    Deine Idee mit der Versteigerung vom Stoffmemory finde ich wunderbar! <3

    Glg
    Claudia

  15. Oooooooooooooooooooooooo wiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß!!!!!!!!!!!!!!
    Dein kleiner Fuchs ist so entzückend, dass ich Dich eigentlich fragen wollte, wo Du den kleinen Gesellen entdeckt hast,
    und nun lese ich, dass Du ihn entworfen hast – wow! … und dann schenkst Du ihn uns auch noch als Freebie – wow wow!
    Liebe Grüße von Alex

  16. Ich bin ja immer noch eher pro Eule, aber dein Fuchs ist schon echt bezaubernd und macht sich auf diesem bezaubernden Wolldascherl hervorragend. Wieder so frisch und schön und einfach toll.

    Ganz liebe Grüße,
    Geo

    • greenfietsen

      Immer noch? … Mensch, Geo… Dabei tue ich wirklich alles, um den Fuchs auf den ersten Platz der Beliebheitsskala zu bringen… Du bist wirklich eine harte Nuss! *lach* Danke dir für dein liebes Kompliment! ;-))

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

  17. Wieder so ein hübscher Fuchs und er macht sich dort wirklich gut. Der Mond und das Herzchen sind einfach zu niedlich und runden das Bild ab. Da bin ich ja mal gespannt, was du aus dem Hut, ähm, dem Dascherln zauberst 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

  18. Ohhhhh, zum Dahinschmelzen süüüüß! Wirklich putzig!
    Und eine Fuchsvorlage, wie toll, bin ganz aus dem Häuschen! Den/das(?) MugRug kannte ich noch gar nicht (war vor meiner Zeit! 😉 Hammer! Muss! Ich! Haben! Sofort!
    DANKE! DANKE! DANKE! DANKE! DANKE!
    GLG Biggi

  19. Wahhh – wie entzückend! Der Fuchs ist ja wie zuhause auf dem Wolldascherl – sooo süß, das würde ich am liebsten gleich vom Blog weg stibizen!
    LG,
    Alice

  20. Ganz herzliche Grüße von Nina, die Deine Versteigerungsaktion super findet und auch das Wolldascherl mit dem unglaublich hübschen Fux druff.

  21. Liebe Katharina, ich weiß garnicht was ich schöner finden soll.. den Fuchs allein oder das ganze Dascherl… sehr schöne Bereicherung für die Fuchs-Linkparty… und die Eulen könnten sich doch mit den Füchsen anfreunden, dann sind beide noch beliebt ;0) Liebe Grüße Doris

  22. Ein zauberhaftes Täschchen! Dein Fuchs ist wirklich niedlich und scheint sich da auch sehr wohl zu fühlen!
    Hach, irgendwie könnte ich dir das Täschschen gerade so klauen… das lacht einen richtig an!
    LG Micha

  23. ahh, ist das Fuchs-Wolldascherl toll geworden! =))
    habe ich mir gleich als Inspiration gepinnt, schließlich muss ich mir ja auch noch eines nähen und so eine Fuchs-Appli ist eine gute Idee für den Deckel!
    danke für's Zeigen!

    LG
    sjoe

  24. Herzallerliebst!!! Ich mag deine Sachen total – nicht nur das design ist immer superschön, die sehen auch noch immer so superakkurat aus. Ich bin mal wieder beeindruckt!

    LG
    mellalei

  25. Ich freu mich jedes Mal wieder etwas bei Dir zu entdecken!
    Fuchs kenn ich ja schon und Wolldascherl auch, aber so zusammen zuckersüß!!!
    Der Pusteblumenstoff ist ein Traum!
    Ich wäre nie auf die Idee gekommen, ihn für der Fuchs zu verwenden, aber er passt so toll!

    Und wie genau Du immer nähst, ich würde ja sagen- wie gekauft, aber so etwas schönes gibt es ja gar nicht zu kaufen!!!

    Liebe Grüße
    Ina

    • greenfietsen

      Liebe Ina,

      das ist schön! ♥

      Eigentlich wollte ich dem Fuchs mal eine andere Farbe als Orange oder Rot geben, aber weil der Taschenkörper unbedingt in hellblauem Chevron sein musste, passte dieser rote Pusteblumen-Stoff doch am besten. Vielleicht gibt's beim nächsten Mal einen bunten Fuchs. 🙂

      Ich gebe mir immer die größte Mühe, so genau wie möglich zu nähen. Das verlangt der Nähmonk in mir. 🙂 Klappt aber leider nicht immer… Auf der anderen Seite hat Selbstgenähtes ja gerade durch seine Unperfektheiten den Charme, durch den es sich von Gekauftem unterscheidet.

      Liebe Grüße
      Katharina

  26. Hallo,
    meine Güte ist dein Täschlein süß geworden. Bin inzwischen auch vom Fuchsfieber infiziert. Ach einfach wunderschön deine Tasche doch.

    Liebe Grüße
    Julchen

  27. Ich bin ja immerwieder total beeindruckt wie wunderschön sauber deine Sachen gearbeitet sind! Und deinem süßen Fuchs bin ich ja sowieso schon verfallen 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Alex

  28. Die Tasche ist wunderschön. Der Stoff aus dem das Füchschen ist…einer meiner Lieblingsstoffe! Leider ist er ausverkauft und ich bekomm ihn nicht mehr. (Oder hast du da doch noch eine Quelle?) Hast du da noch Stoff übrig. Würdest du mir ein 25x25cm- Quadtrat verkaufen. Ich würde den sooooo gern in meine rot-weiße Patchworkdecke mitaufnehmen.
    Liebe Grüße, FrauAlberta

    • greenfietsen

      Liebe Frau Alberta, ich besuche dich mal auf deinem Blog und schreibe dir eine Mail. Liebe Grüße, Katharina

  29. greenfietsen

    Vielen, vielen Dank für all eure lieben Kommentare! ♥♥♥ Ich kann gar nicht alle beantworten, so viele habt ihr mir hinterlassen. Danke schön! :-*

  30. also ich muss schon sagen … ich bin schwer beeindruckt!
    die pusteblume mag ich eigentlich nicht, aber in kombi mit deinem fuchs ist sie einfach toll! und dann auch noch mit paspel…
    ich komm aus dem staunen nicht mehr raus, ein echtes kunstwerk! ehrlich!
    liebe grüße von der fuchsbevölkernden ostsee
    marion

  31. Falsch geraten, aber ich finde den Fuchs noch. Hab da noch eine Idee 🙂 Aber das Schnittmuster muss ich nun endgültig haben 😀

    Liebe Grüße
    Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.