MacGyver hätte sie gebrauchen können…

… diese kleine Flip-Flop-Tasche mit den vielen Außen- und Innentaschen. Was hätte er darin so toll sein Schweizer Taschenmesser, sein Klebeband und die sagenhafte Büroklammer verstauen können!

Aber dieses Täschchen hier geht an einen anderen Helden. Einer, der gerade wegen einer Knieverletzung auf Krücken angewiesen ist und beim Laufen nie eine Hand frei hat, um Dinge zu transportieren. Die kleine MacGyver-Tasche kann an eine Krücke gehängt werden und fasst ohne weiteres iPad, Handy, Ersatzbatterien für den Controller der Spielekonsole, Ladekabel, Taschentücher, ein Buch, Sonnencreme, Sonnenbrille (heute vielleicht eher ein Regencape), ein paar Gummibärchen und was Mann sonst noch so braucht, um halbwegs durch den Tag zu kommen… Und für eine kleine Büroklammer ist sicherlich auch noch Platz.

Das Täschchen ist ein Tick größer als ein DinA4-Blatt, hat Träger aus rotem Gurtband und durch zwei kleine Abnäher ein bisschen Stand. Auf einer Seite hat sie eine große Außentasche aus Flip-Flop-Stoff, auf der anderen Seite durch mittiges Abnähen zwei schmale. Volumenvlies ist natürlich auch mit dabei; das sorgt für eine schöne Haptik. Ein besonderes Highlight ist für mich persönlich das weiße Band mit den Sternchen. Das ist ein Stück der Stoff-Webkante. Manchmal haben die Stoffkanten so schöne Schriftzüge und Bildchen, dass es sich lohnt, sie mit zu vernähen. Und nun schlappt das Flip-Flop-Täschchen mal ganz lässig zum Creadienstag rüber und schaut, was es da zu bestaunen gibt.

☆★☆☆★☆★☆★☆☆★☆★☆★☆☆★☆★☆★☆☆★☆★☆★☆☆★☆★☆★☆☆★☆★☆

Lösungsbuchstabe Nr. 15 der Blog-Schnitzeljagd!
Juhu, geschafft! Das war der letzte!

26 Kommentare

  1. Die Tasche ist so schön, die würde ich auch sofort nehmen. Wo hast du denn die tollen Stoffe her? Hast du die Tasche nach Anleitung genäht oder komplett alleine?
    Grüße, Steffi

    • greenfietsen

      Danke schön, Steffi! Fiel mir auch ehrlich gesagt nicht ganz leicht, sie herzugeben. Aber das ist ja oft so. 🙂 Der Flip-Flop-Stoff war mal von "Alles für Selbermacher". Der blaue Uni- und der Karostoff stammen aus dem Nähgeschäft um die Ecke. Schnitt hatte ich keinen; hab ich frei Schnauze gemacht.

    • Meine Güte, da war ich wohl noch seeehr schüchtern – anders kann ich mir im Nachhinein meinen sparsamen Kommentar nicht erklären… *g*

      Aaaaber, ich war angezogen und beim nächsten Lesen des Namens "greenfietsen" direkt wieder mit an Bord… 😉

      Wer hätte gedacht, wohin uns MacGyver mal bringen würde – ich werde ewig mit Begeisterung seiner gedenken! *kicher*

    • greenfietsen

      Meine Antwort war auch ein wenig… na ja… knapp??? … Zum Glück haben wir unsere Schüchternheit in der Zwischenzeit abgelegt. 🙂 … Ja, wer hätte das gedacht! *lach* … Beim nächsten Benutzen einer Büroklammer werde ich eine Gedenkminute an den wunderbaren MacGyver einlegen. Er hat uns ja quasi miteinander bekannt gemacht.

    • Eigentlich wollte ich ja gerade bei Sabine lesen, aber dann musste ich doch gucken, was ihr euch so geschrieben habt. Ich finde es total niedlich und freue mich, was in so kurzer Zeit aus so einem zaghaften Kommentar geworden ist. Hach. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!!

      Liebe Grüße
      Rebecca

  2. Hallo, Katharina! wieder ganz toll! das sieht dermaßen passgenau aus, mit Innentaschen, Druckknöpfen und allem – ich bin platt. Ich bin ja mehr so die Spontannähweibse, bei der krumme Linien "Stil" sind ; )) jedenfalls bewundre ich alles, was akurat daher kommt sehr. Die Idee mit der Webkante ist genial! ich mag deine Sachen wirklich auch sehr gern – liebe Grüße, JULE

    • greenfietsen

      Ach herrje, ich werde ja ganz rot… Vielen Dank für das liebe Kompliment, Jule. Vielleicht ist das so, dass man immer das bei anderen besonders schön findet, was einem selbst ein bisschen schwer fällt. Aber ich will mich auch unbedingt noch im "krummen Stil" üben. Ich habe nämlich eine große Schwäche für diese Kunst, die du so toll beherrschst! Ganz liebe Grüße, Katharina

  3. Eine tolle Tasche! Und die vielen Innentaschen! Die Farbkombi und der Flipflopstoff sowieso ist perfekt! Das wäre mir auch schwer gefallen, das weiter zu geben. Aber der Empfänger scheint es ja wirklich zu brauchen! Auf jeden Fall toll gemacht!
    LG Mary

    • greenfietsen

      Danke schön, liebe Mary! Ja, der Empfänger hat sich sehr gefreut und gestern mitgeteilt, dass die Tasche beim Orthopäden gut angekommen ist. :-))

  4. Was für eine schicke Tasche. Krücken müssen ja im Moment Trend sein. Erschreckend. Hoffentlich kommt er nicht auf die Idee mit Flipflops zu laufen, sollen ja nicht so viel Halt geben. Gute Besserung (oder hoffentlich eher nicht mehr, weil alles gut ist).

    Liebe Grüße
    Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du kommentierst, beachte bitte, dass die von dir eingegebene E-Mail-Adresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar genutzt wird. Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Wundere dich nicht, dass dein Kommentar nach dem Abschicken nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.