Schlagwort: Taschen-Sew-Along

Taschen-Sew-Along 2017 | März – Patch it! Tasche trifft Patchwork

Willkommen zur 3. Challenge des Taschen-Sew-Along 2017! Bestimmt denkt ihr, dass ich es war, die sich das Thema für diesen Monat ausgedacht hat: Patch it – Tasche trifft Patchwork.

So patchworkbegeistert wie ich im Moment bin, liegt der Verdacht natürlich nahe. Tatsächlich stammt die Idee zu diesem wunderbaren Monatsmotto aber von meiner Partnerin Katharina. Auf ihrem Blog 4Freizeiten findet ihr ebenfalls Tipps, Inspirationen, die März-Linkparty… und Achtung, Achtung!… ein Gewinnspiel. Katharina verlost in ihrem Blog ein tolles Bücherpaket. Wie ihr an der Verlosung teilnehmen könnt, erfahrt ihr drüben auf 4Freizeiten.

Taschen-Sew-Along 2017 | März - Patch it! Tasche trifft Patchwork

Ich muss ja sagen, diesen Monat habe ich ein echtes Luxus-Problem! Welche meiner vielen Ideen und Wünsche soll ich bloß umsetzen? Soll ich vielleicht endlich mal die Chevron-Tasche nähen, die schon so lange auf meiner Festplatte schlummert oder die kunterbunte Conversation Bag? Hm, ich hab im Moment aber nicht so viel Zeit. Lieber was Kleines wie die Simple Zipper Bag.

Hey, oder eine Kosmetiktasche mit Windmühlen? Ich liebe dieses hübsche Täschchen von Sarah, und ich glaube, es ist maßgeblich schuld daran, dass ich mir die Stoffserie „Sweet Orchard“ in Amerika bestellen musste. Auch die Sternen-Tasche von Barbara und das Schreibmaschinen-Mäppchen von Mona wären wunderbare Projekte für den März. Ja, ich glaube, diesen Monat nähe ich etwas aus Leinen. Das fand ich bei meinem gepatchten Einkaufsbeutel vor drei Jahren schon so toll.

Aber ich bin auch ein Fan von Hexies, und der Monat wäre die Gelegenheit, etwas ähnliches wie diese süße Meerjungfrauen-Kosmetiktasche umzusetzen. Auch die Felicity Bag gefällt mir. Wer kein Paper Piecing mag, aber Hexagone trotzdem toll findet, für den ist vielleicht die Hexagon Tetris Bag etwas?

Bines Einkaufstasche aus einer Jelly Roll wäre ebenfalls eine schöne Idee. Sie ist nicht schwer zu nähen, denn sie besteht nur aus Streifen. Nicht, dass ihr denkt, ihr müsst hier ein kompliziertes Patchworkmuster präsentieren: Auch ein einfaches Muster aus Quadraten wie in diesem Beispiel  kann sehr schick aussehen, und wäre absolut ausreichend, um die Aufgabe zu erfüllen. Vielleicht habt ihr ja auch Lust, einen Block des Quilt-Alongs 6 Köpfe – 12 Blöcke auf eine Tasche zu bringen!?

Ihr seht, auch diesen Monat gilt wieder: „Sew many ideas. Sew little time.“ Also packen wir’s an! Wir sind schon sehr gespannt, was ihr euch ausdenkt und freuen uns auf viele tolle Patch-it-Taschen.

Linkparty-Regeln:

  • Bitte verlinke nur aktuelle Beiträge, die zum Thema passen, keine alten Posts.
  • Damit deine Verlinkung funktioniert, füge in deinen Blogpost einen Backlink zu unseren beiden Blogs ein.
  • Teilnehmen können nur Blogs.
  • Du kannst jederzeit in diesen Sew-Along einsteigen und nähen, für wen du möchtest.
  • Wenn du keinen Blog hast, aber trotzdem mitmachen möchtest, komm gerne in unsere Facebookgruppe Taschen-Sew-Along.
  • Der Sew-Along wird organisiert von Katharina {greenfietsen} und Katharina {4Freizeiten}. Du findest diese Linkparty identisch auf beiden Websites. Wenn du deinen Beitrag einmal verlinkst, erscheint er automatisch auf beiden Blogs.
  • Diese Linkparty startet am 1.3.17 und endet am 14.4.17.

Edit: Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. – Aufgrund aktueller Datenschutzbestimmungen (DSGVO) habe ich das Linkup-Tool deshalb aus diesem Beitrag gelöscht.

Taschen-Sew-Along 2017 | Februar – Ordnungshelfer { + Gewinnspiel}

Werbung
Wohoo, was für ein Start! Mehr als 200 Stoffbeutel und Tragetaschen wurden im Januar verlinkt. Wir sind schwer begeistert von eurem Taschennähfieber und freuen uns sehr über diese bunte Inspirationsquelle, die da in so kurzer Zeit entstanden ist. Wahnsinn, wie viele beim Taschen-Sew-Along 2017 mitmachen! Unsere Facebookgruppe ist inzwischen auf über 1.100 Mitglieder angewachsen! Auch wenn die Zahl hier schwarz auf weiß steht – Ich kann es kaum glauben.

Um das zu feiern und um die Freude mit euch zu teilen, haben wir uns überlegt: Wir möchten gerne unter allen Sew-Along-Teilnehmern etwas Schönes verlosen. Im März ist das Thema „Patch it“ an der Reihe, und was würde da besser passen als ein Charm Pack mit 42 tollen Stoffen?

Als Sponsorin konnten wir Andrea Kollath gewinnen. Andrea führt in Frankfurt-Sachsenhausen den wunderschönen Patchworkladen Quiltmanufaktur. Wer nicht in der näheren Umgebung wohnt, kann tolle Stoffe und Nähzubehör auch in ihrem Online-Shop bestellen. Viele kennen Andrea natürlich auch vom Quilt-Along 6 Köpfe – 12 Blöcke, wo sie im Organisationsteam ist.

Für dieses Gewinnspiel hat uns Andrea drei wunderschöne Charm Packs in der Größe 5 x 5 Inch zur Verfügung gestellt. Ich bin absolut begeistert von den herrlichen Farben und Motiven, die schon ganz laut Frühling rufen. Was man daraus alles nähen kann! … Wenn du eines dieser Charm Packs gewinnen möchtest, erfährst du hier, wie du an der Verlosung teilnehmen kannst:

So kannst du ein Charm Pack gewinnen | Teilnahmebedingungen:

  • Verlinke deinen Februar-Ordnungshelfer bis zum 21.2.2017 und kommentiere unter diesem Blogpost, was du aus dem Charm Pack nähen möchtest. (Psst, es muss nicht zwingend eine Tasche sein.)
  • Nur wer verlinkt und kommentiert, hüpft in den Lostopf. Durch deinen Kommentar bestätigst du, dass du am Gewinnspiel teilnehmen möchtest.
  • Jeder Teilnehmer wird 1-mal gezählt, egal wie viele Taschen er verlinkt hat.
  • Das Gewinnspiel beginnt jetzt und endet am 21.2.2017. Am 22.2.2017 wird per Zufallsgenerator ausgelost. Der Gewinner wird hier im Blog bekanntgegeben und per E-Mail benachrichtigt.
  • Bitte hinterlasse eine Kontaktmöglichkeit! Anonyme Kommentare ohne E-Mail-Adresse können leider nicht teilnehmen.
  • Keine Barauszahlung möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel findet nur hier auf greenfietsen statt.

Edit 22.2.2017 – Die Losfee hat ein Los aus dem Topf gezogen… und es ist: maikaefer. Herzlichen Glückwunsch, liebe Maika, du gewinnst das Charm Pack!

****

Damit auch diejenigen, die keinen Blog haben, mitspielen und gewinnen können, verlosen wir das 2. Charm Pack in unserer Facebookgruppe und das 3. Charm Pack auf Instagram. Die Teilnahmebedingungen erfahrt ihr dann jeweils dort. Natürlich könnt ihr bei allen drei Verlosungen mitmachen und euer Glück versuchen.

Taschen-Sew-Along 2017 | Februar - Ordnungshelfer

Was nähen wir im Februar?

Im Februar lautet das Thema „Ordnungshelfer“ – eins meiner Lieblingsthemen. Im Prinzip könnte ich das ganze Jahr über nur Ordnungshelfer nähen, mal eine Sew-Together-Bag, mal ein 5-Fach-Organizer, mal ein Stiftemäppchen. Bestimmt fällt euch etwas ein, das ihr gebrauchen könnt. Natürlich könnt ihr auch für jemand anderen nähen. Mehr Ideen und Inspirationen zum Februar-Thema findet ihr bei Katharina {4Freizeiten}

Achtung: Es gibt eine Änderung zur Verlinkung: Im Januar haben Teilnehmer von Facebook oder Instagram aus verlinkt. Diese Linkparty ist aber eine reine Blogger-Linkparty. Habt bitte Verständnis dafür, dass aus organisatorischen und rechtlichen Gründen nur Blogs verlinken können. Deshalb wird ab Februar wieder ein Backlink notwendig sein. Baut in euren Blogpost bitte einen Link zu greenfietsen.blogspot.de und zu 4freizeiten.blogspot.de ein. Danke schön!

Übrigens: Die Januar-Linkparty Stoffbeutel ist noch bis zum 14. Februar geöffnet!

Linkparty-Regeln:

  • Bitte verlinke nur aktuelle Beiträge, die zum Thema passen, keine alten Posts.
  • Damit die Verlinkung funktioniert, füge in deinen Blogpost einen Backlink zu unseren beiden Blogs ein.
  • Teilnehmen können nur Blogs.
  • Wenn du keinen Blog hast, aber trotzdem mitmachen möchtest, komm gerne in unsere Facebookgruppe Taschen-Sew-Along.
  • Der Sew-Along wird organisiert von Katharina {greenfietsen} und Katharina {4Freizeiten}. Du findest diese Linkparty identisch auf beiden Websites. Wenn du deinen Beitrag einmal verlinkst, erscheint er automatisch auf beiden Blogs.
  • Diese Linkparty startet am 1.2.17 und endet am 14.3.17.

Edit: Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. – Aufgrund aktueller Datenschutzbestimmungen (DSGVO) habe ich das Linkup-Tool deshalb aus diesem Beitrag gelöscht.

Taschen-Sew-Along 2017 | Januar – Stoffbeutel

Herzlich Willkommen zum Auftakt unseres Taschen-Sew-Alongs 2017! Schön, dass du dabei bist und gemeinsam mit uns Taschen nähen möchtest.

Wenn du im letzten Jahr schon mitgenäht hast, weißt du ja, wie der Hase läuft: Wir nähen jeden Monat eine Tasche zu einem Thema. Immer am 1. des Monats geht’s los. Anschließend hast du 6 Wochen lang Zeit, zu nähen, einen Blogbeitrag zu veröffentlichen und zu verlinken. Eine Übersicht aller Monatsthemen findest du hier: Taschen-Sew-Along 2017

Natürlich ist es absolut okay, ein bisschen vorzuarbeiten, aber dein Blogpost sollte unbedingt aktuell sein. Neu ist: Die Monatslinkparty sowie Tipps und Inspirationen findest du in diesem Jahr auf zwei Blogs, denn 2017 organisieren wir den Sew-Along zu zweit. Darf ich vorstellen: meine Partnerin Katharina von 4Freizeiten.

Wichtig ist: Verlinke deine Tasche entweder hier bei mir auf greenfietsen oder bei Katharina auf 4Freizeiten. Die Linksammlung ist die gleiche. Du brauchst deinen Beitrag also nur einmal verlinken, und er erscheint automatisch auf beiden Blogs.

Ansonsten gilt genau wie 2016: Du kannst so oft mitmachen, wie du möchtest. Du kannst nähen für wen du möchtest – ob für dich, deine Kinder, die beste Freundin oder deinen Shop, das entscheidest du. Du kannst während des Sew-Alongs immer aussetzen und wieder einsteigen. Wenn du erst später von diesem Sew-Along erfahren hast, ganz egal! Du kannst jederzeit dazustoßen. Hier habe ich ein Tutorial, wie du deinen Blogpost bei einer Linkparty verlinkst. Ein Backlink ist zwar diesmal nicht nötig, aber natürlich freuen wir uns, wenn du auf unsere Aktion verweist.

Nun aber los mit der ersten Challenge des Jahres! Die Aufgabe lautet: Nähe einen Stoffbeutel! Der Hintergrund dieses Themas ist, dass unsere Müllberge wachsen und in den Meeren bald mehr Plastiktüten als Fische schwimmen. Es ist also höchste Zeit, umzudenken. Das haben auch große Supermarktketten erkannt und bieten ihren Kunden mittlerweile Tragetaschen aus Papier oder Baumwollstoff an. Selbstgenäht ist natürlich tausendmal schöner, und deshalb möchten wir uns im Januar eigene Tragebeutel nähen.

Ein Stoffbeutel ist wie eine weiße Leinwand, der sich mit etwas Kreativität ganz unterschiedlich gestalten lässt. Vielleicht möchtest du ein Motiv applizieren, nähmalen oder einen frechen Spruch aufbügeln. Bei Das mach ich nachts und Stoffbüro gibt es Tutorials für Einkaufsbeutel, die sich zusammenfalten und wie ein Päckchen in der Handtasche verstauen lassen. Sehr praktisch! Auch Omas Liebling, Kurt oder diese Einkaufstasche wären tolle Kandidaten für die Januar-Challenge. Vielleicht hast du aber auch Lust, einen  Obstbeutel zu nähen oder träumst von einer großen, stabilen Einkaufstasche für den Stoffmarkt, um bei deinem nächsten Besuch die weißen Tüten zu vermeiden.

Wir sind gespannt, für welchen Beutel du dich entscheidest und freuen uns sehr auf deinen Beitrag. Noch mehr Tipps und Inspirationen findest du bei Katharina von 4Freizeiten.

Linkparty-Regeln:

  • Bitte verlinke nur aktuelle Beiträge, die zum Thema passen, keine alten Posts.
  • Ein Backlink ist nicht notwendig, aber gern gesehen.
  • Teilnehmen können nur Blogs.
  • Wenn du keinen Blog hast, aber trotzdem mitmachen möchtest, komm gerne in unsere Facebookgruppe Taschen-Sew-Along.
  • Der Sew-Along wird organisiert von Katharina {greenfietsen} und Katharina {4Freizeiten}. Du findest diese Linkparty identisch auf beiden Websites. Wenn du deinen Beitrag einmal verlinkst, erscheint er automatisch auf beiden Blogs.
  •  Diese Linkparty startet am 1.1.17 und endet am 14.2.17.

Edit: Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. – Aufgrund aktueller Datenschutzbestimmungen (DSGVO) habe ich das Linkup-Tool deshalb aus diesem Beitrag gelöscht.

Näh mit beim Taschen-Sew-Along 2017 ! – Das sind die Themen

Juhu, endlich ist es so weit! Weihnachten ist vorbei, und ich kann euch endlich die Themen für den Taschen-Sew-Along 2017 verraten. Seid ihr schon neugierig? … Bevor ich die Katze aus dem Sack lasse, möchte ich euch aber erst mal Danke sagen.

Danke für 2016! Danke, dass ihr euch von meiner Idee, ein Jahr lang gemeinsam Taschen zu nähen, habt anstecken lassen und mit so viel Kreativität, Einfallsreichtum und Näheifer dabei wart. Ihr habt meine Erwartungen weit, weit übertroffen.

Als ich mir die Aktion letztes Jahr im Dezember ausdachte, hatte ich gehofft, dass vielleicht 15 oder 20 Leute mit mir nähen. Das hätte ich schon toll gefunden. Dass sich am Ende des Jahres fast 400 Mitglieder in einer eigens eingerichteten Facebookgruppe austauschen würden, hätte ich nie im Leben gedacht. Wow!

Nähen verbindet, und Schreiben und Zeigen macht nur Spaß, wenn auch jemand liest und schaut. Deshalb danke ich euch ganz herzlich für den Austausch, das Feedback und für all die vielen lieben Kommentare hier im Blog und auf den anderen Kanälen! Das bedeutet mir sehr viel.

Natürlich ist das Leben manchmal ein bockiges Pferd, springt mal hier hin, mal da hin, und manchmal muss man seine Pläne ändern und Wünsche zurückstellen. Vielleicht habt ihr ja in dem ein oder anderen Monat mitnähen wollen, aber es dann einfach nicht geschafft, weil zu viel los war. Das ist absolut verständlich!

Deshalb haben wir uns für nächstes Jahr 12 frische Themen ausgedacht! Das bedeutet: 12 neue Gelegenheiten, ein spannendes Thema frei zu interpretieren und eine einzigartige Tasche zu nähen! Wie sieht’s aus? Seid ihr (wieder) dabei?

Die Spielregeln bleiben die gleichen: Immer am 1. des Monats stellen wir die Aufgabe vor. Wir geben euch ein paar Tipps und Ideen und schalten für 6 Wochen eine Linkparty frei. So lange habt ihr Zeit, eure Monatstasche zu präsentieren.

Natürlich ist es absolut okay, ein wenig vorzuarbeiten, aber euer Blogpost sollte schon aktuell sein. Bitte keine alten Posts wieder aufwärmen. Ihr könnt nähen für wen immer ihr wollt – egal, ob für die Freundin, die Oma oder den eigenen Shop. Ihr könnt auf Lieblings-Nähanleitungen zurückgreifen, mal was Neues ausprobieren oder eigene Taschenschnitte entwerfen. Erlaubt ist, was gefällt.

Was ist neu? – Bestimmt ist euch aufgefallen, dass ich eben von „wir“ gesprochen habe und im Banner ein zweiter Name steht. Ja!… Der Taschen-Sew-Along 2017 ist eine gemeinsame Aktion von mir und meiner Bloggerkollegin Katharina von 4Freizeiten. Ich freue mich sehr, dass Katharina mir ihre Unterstützung angeboten hat und wir den Sew-Along 2017 zusammen schmeißen werden.

Das heißt: Alle Monatsthemen haben wir uns gemeinsam ausgedacht, und auch die Texte da unten sind fifty-fifty geschrieben. An jedem 1. des Monats findet ihr nicht nur bei mir einen Post mit der Linkparty, sondern auch bei Katharina. Es ist die identische Linkparty, also ganz egal, ob ihr euch hier oder bei 4Freizeiten verlinkt. Ihr verlinkt euch einmal und erscheint dann automatisch auf beiden Blogs. Das Schöne ist: Weil wir unterschiedliche Tipps, Ideen und Anregungen zum Monatsmotto geben werden, bekommt ihr doppelt so viel Inspiration. Ein Backlink ist diesmal nicht notwendig, wird aber immer gern gesehen.

Die alte Facebookgruppe bleibt bestehen und wurde umbenannt in Taschen-Sew-Along. Hier können weiterhin alle Teilnehmer, die keinen Blog haben, ihre Beiträge zeigen und sich übers Taschennähen austauschen. Natürlich freuen wir uns auch über neue Mitglieder. Also einfach mal vorbeisurfen und eine Gruppenanfrage stellen.

Klar dürft ihr alle Banner zum Taschen-Sew-Along mitnehmen und in eure Sidebar oder euren Blogpost packen. Nun will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen. Hier kommen die Taschen-Challenges für 2017. Wir hoffen, sie gefallen euch.

Januar – Stoffbeutel (➜ klick)
Los geht’s ins neue Nähjahr 2017 mit dem Thema „Stoffbeutel“. Sie sind viel schöner als Plastiktüten, lassen sich angenehmer tragen und schonen die Umwelt. Näh dir eine tolle Tasche für deinen Einkauf. Vielleicht hast du ja auch den Vorsatz, 2017 weniger Plastiktüten zu benutzen?
(1.1.17 – 14.2.17)

Februar – Ordnungshelfer für deine DIY’s (➜ klick)
Wer Ordnung liebt, ist nur zu faul zum Suchen? Egal, ob du diese Einstellung teilst oder nicht: Näh dir eine Tasche, die dein DIY-Material beherbergt. Ob Näh-, Strick-, Häkel- oder sonstiges Bastelmaterial – ab jetzt hat alles seinen Platz. Kleines Mäppchen, ausgeklügeltes Raumwunder mit Steckfächern oder etwas dazwischen – Egal! Hauptsache Werkzeug und Kreativmaterial haben ein Zuhause.
(1.2.17 – 14.3.17)

März – Patch it! Tasche trifft Patchwork (➜ klick)
Patchworkdecken und -kissen kennen wir alle. Im März wollen wir die Technik des Patchworks bei einer Tasche anwenden. Von Stiftemäppchen über Handtaschen bis zur Reisetasche: Integriere ein gepatchtes Element in deine Tasche oder nähe sie komplett aus einem großen Patchworkstück. Es wird deine Tasche zum Eyecatcher machen.
(1.3.17 – 14.4.17)

April – Back to the roots: Knöpfe (➜ klick)
Mit dem Knopf wurden Taschen geschlossen, lange bevor es Steckschloss und Klettband gab. Heute kommt diese Verschlussmöglichkeit eher selten vor. Deshalb steht im April der gute, alte Knopf im Mittelpunkt. Es muss nicht unbedingt ein Verschluss sein. Auch als gestalterisches Mittel kannst du Knöpfe wunderbar einsetzen. Zeigt her eure Knöpfe!
(1.4.17 – 14.5.17)

Mai – Liebling, ich habe die Tasche geschrumpft (➜ klick)
Schnittmuster ausdrucken und losnähen – das ist der übliche Weg bei
der Entstehung einer Tasche. Eine schöne Abwandlung ist es, eine Tasche mal eine
Nummer kleiner zu nähen. Da wird die Handtasche zum Kosmetiktäschchen oder die
Umhängetasche zur Kindertasche. Und welchen Schnitt schrumpfst du?
(1.5.17 – 14.6.17)

Juni – Tierisch gut! (➜ klick)
Elefant, Katze, Äffchen oder Kanarienvogel – In diesen Monat bringen wir unser Lieblingstier auf die Tasche. Vielleicht hast du einen tierisch schönen Stoff im Schrank liegen oder eine tolle Applikation, die darauf wartet, in Szene gesetzt zu werden. Du bist ein Hundemensch? Wie wäre es mit einem Leckerli-Beutel? Auch eine Tasche in Tierform wäre ein ausdrucksstarkes Statement.
(1.6.17 – 14.7.17)

Juli – Ahoi! Jetzt wird’s maritim (➜ klick)
Die Sommerbrise kommt und bringt Boote, Fische, Anker und maritime Streifen mit. Wir nähen eine Tasche, die den Klabautermann neidisch macht. Rot, Blau und Weiß sind die vorherrschenden Farben, die uns von Urlaub am Meer träumen lassen. Life ist better at the beach!
(1.7.17 – 14.8.17)

August – Mäppchen und Etuis (➜ klick)
Sie sind die Lieblinge unter den Taschen: Mäppchen & Etuis – So vielseitig, praktisch und außerdem schnell genäht. Jeder kann sie gebrauchen: Federmäppchen, Brillenetuis, Reiseapotheken, Buntstiftrollen, oder Handytaschen. Und was fehlt dir noch?
(1.8.17 – 14.9.17)

September – SnapPap, Kork & Co. (➜ klick)
Neue Materialien haben unseren Nähtisch erobert: SnapPap, Kork, Wachstuch, Softshell, Steppstoff – Näh eine Tasche fernab der Baumwolle oder gestalte einen bunten Materialmix. Vielleicht möchtest du dir eine wasserfeste Allwetter-Tasche nähen, bevor die Herbststürme beginnen? Ob groß, ob klein, aus einem tollen Material soll es sein.
(1.9.17 – 14.10.17)

Oktober – Mein Stoffdesign – Meine Tasche (➜ klick)
Du musst kein Picasso sein, um Stoff selbst zu gestalten! Ein paar einfache Stempel, eine Handvoll Textilstifte oder Batikfarbe genügen. Im Handumdrehen entwirfst du dein eigenes Stoffdesign und hast ein tolles, einzigartiges Ausgangsmaterial für eine neue Tasche. Lass dich im Netz von den vielen Ideen und Tutorials inspirieren. Wetten, dass es dir schwerfallen wird, dich für ein Design zu entscheiden?
(1.10.17 – 14.11.17)

November – Weihnachten (➜ klick)
Ho ho ho! Nur noch wenige Tage bis Weihnachten! Hast du schon die Adventskalender-Säckchen fertig? Hängen die Nikolausstiefel am Kamin? Und was ist mit kleinen Geschenkbeuteln? Nein? Dann schnell an die Nähmaschine! Achtung: Alle Taschen im November können Spuren von Weihnachten enthalten!
(1.11.17 – 14.12.17)

Dezember – Sterne (➜ klick)
Näh eine Sternen-Tasche! Wie diese aussieht, ist ganz deiner Fantasie überlassen. Vielleicht möchtest du eine Umhängetasche mit einer großen Stern-Applikation verzieren oder ganz dezent kleine Sternchen als Futterstoff einsetzen. Zusammen nähen wir uns in den Sternen-Taschenhimmel.
(1.12.17 – 14.1.18)

Was sagt ihr? Macht ihr mit? Dann schnappt euch doch unseren Button und postet ihn auf Facebook oder Instagram mit den Hashtags #taschensewalong2017 #ichnähmit @greenfietsen @4Freizeiten Wir freuen uns auf euch.

Taschen-Sew-Along 2016 | Dezember – Ausgehfein!

Hallo und willkommen zur 12. und letzten Challenge in diesem Jahr! Als krönenden Abschluss unseres Sew-Alongs wollen wir im Dezember eine ausgehfeine Tasche nähen. Wie dieses Täschchen aussieht, das entscheidest ganz alleine du.

Ob Nadelstreifen, goldenes Kunstleder, schlicht aus Wollfilz oder cool mit pinken Pailletten – Die Tasche soll zu dir passen und dich begleiten, wenn du Kabarett-Karten hast, zum Konzert gehst, bei den Schwiegermonstern zum Brunch eingeladen bist oder auf einer Silvesterparty tanzt, „bis der Himmel wieder lila wird“. Nähe, was dir gefällt und was du gebrauchen kannst. Natürlich ist es auch okay, für jemand anderen zu nähen und die Tasche zu verschenken.

Bevor ich aber jetzt die letzte Klappe schlage, habe ich noch eine ganz tolle Nachricht für alle, die so gerne beim Taschen-Sew-Along mitgemacht haben und sich eine Fortsetzung wünschen:

☆ WIR MACHEN WEITER! ☆

Ja, auch 2017 wird es einen Taschen-Sew-Along geben, und zwar mit 12 neuen, frischen Monatsthemen. Die habe ich mir diesmal nicht alleine ausgedacht. Ich habe mir eine Partnerin ins Boot geholt. Katharina von 4Freizeiten hat mir ihre Unterstützung angeboten, und da dachte ich mir: Hey, zwei Katharinas, das bedeutet doppelte Power, zweimal so viel Kreativität und noch viel mehr Ideen und Tascheninspirationen. Ein Gewinn für mich und für uns alle. Deshalb… Trommelwirbel…  hier unser brandneues Banner für 2017 zum Mitnehmen:

Bist du wieder dabei? Wir würden uns wahnsinnig freuen, wenn wieder ein großer, taschenverrückter Haufen zusammenkäme. Alle Infos zum Taschen-Sew-Along 2017 und eine detaillierte Themenübersicht gibt’s ganz bald… Jetzt erst mal Vorhang auf für die ausgehfeinen Dezember-Taschen:

Linkparty-Regeln:

  • Bitte verlinke nur aktuelle Beiträge, die zum Thema passen, keine alten Posts.
  • Damit die Verlinkung funktioniert, füge in deinen Blogpost einen Backlink zu meinem Blog ein.
  • Teilnehmen können nur Blogs.
  • Wenn du keinen Blog hast, aber trotzdem mitmachen möchtest, komm gerne in meine Facebook-Gruppe Taschen-Sew-Along 2016.
  • Diese Linkparty startet am 1.12.16 und endet am 14.1.17.

Edit: Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. – Aufgrund aktueller Datenschutzbestimmungen (DSGVO) habe ich das Linkup-Tool deshalb aus diesem Beitrag gelöscht.

Taschen-Sew-Along 2016 | November – Mein eigener Taschenschnitt

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, und wir kommen beim Taschen-Sew-Along 2016 zu einem weiteren Höhepunkt. Die Aufgabe im November lautet: Näh eine Tasche nach deinem eigenen Schnitt!

Ich weiß, viele von euch sagen jetzt „Uhhh, das kann ich doch gar nicht!“ … DOCH! Glaubt mir, ihr könnt das. Ihr habt jetzt das ganze Jahr über so viele Taschen genäht und seid jetzt in der Lage, einen einfachen Taschenschnitt zu konstruieren – ein flaches Mäppchen, ein simpler Einkaufsbeutel, ein Reißverschluss-Täschchen. Es muss überhaupt nichts Kompliziertes sein!

Bei dieser Monatschallenge geht es nicht darum, etwas Ausgefallenes, Niedagewesenes zu entwerfen. Eine Tasche, die noch nie dagewesen ist, gibt’s sowieso nicht! Nein, es geht nur darum, einmal die Erfahrung zu machen, wie viel Spaß es macht, sich selbst etwas Kleines auszudenken und umzusetzen.

Deshalb bitte ich dich: Sei mutig und mach mit! Du kannst das!

Linkparty-Regeln:

  • Bitte verlinke nur aktuelle Beiträge, die zum Thema passen, keine alten Posts.
  • Damit die Verlinkung funktioniert,  füge in deinen Blogpost einen Backlink zu meinem Blog ein.
  • Teilnehmen können nur Blogs.
  • Wenn du keinen Blog hast, aber trotzdem mitmachen möchtest, komm gerne in meine Facebook-Gruppe Taschen-Sew-Along 2016.
  • Diese Linkparty startet am 1.11.16 und endet am 14.12.16.

Edit: Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. – Aufgrund aktueller Datenschutzbestimmungen (DSGVO) habe ich das Linkup-Tool deshalb aus diesem Beitrag gelöscht.

Taschen-Sew-Along 2016 | Oktober – Ich pack das! – Mein Angstgegner

Der Oktober will uns beim Taschen-Sew-Along 2016 aus unserer Komfortzone herauslocken. Die Monatsaufgabe lautet: Stell dich deinem Angstgegner und näh eine Tasche, die du dich bisher nicht zu nähen getraut hast – weil sie einen Reißverschluss hat, weil sie aus vielen Teilen besteht oder vielleicht weil die Anleitung auf Englisch ist.

Es gibt viele Gründe, warum wir einen Taschenschnitt ewig vor uns herschieben. Hinterher sagen wir dann meistens: Hey, war doch halb so schlimm, wie ich dachte. Ich hab’s hinbekommen. Warum hab ich bloß so lange damit gewartet?

Ich bin gespannt, wie eure Angstgegner heißen. Ich tippe mal auf Grete, Sew Together Bag, den König und die Maker’s Tote. Na, wird’s schon warm? Liege ich richtig? – Ihr könnt natürlich wie immer nähen, wann, was und für wen ihr möchtet. Das sind die einzigen Regeln, die es gibt:

Linkparty-Regeln:

  • Bitte verlinke nur aktuelle Beiträge, die zum Thema passen, keine alten Posts.
  • Damit die Verlinkung funktioniert, füge in deinen Blogpost einen Backlink zu meinem Blog ein.
  •  Teilnehmen können nur Blogs.
  • Wenn du keinen Blog hast, aber trotzdem mitmachen möchtest, komm gerne in meine Facebook-Gruppe Taschen-Sew-Along 2016.
  • Diese Linkparty startet am 1.10.16 und endet am 14.11.16.

Edit: Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. – Aufgrund aktueller Datenschutzbestimmungen (DSGVO) habe ich das Linkup-Tool deshalb aus diesem Beitrag gelöscht.

Taschen-Sew-Along 2016 | September – Shoppingqueen: Geldbeutel

Willkommen zur 9. Challenge des Taschen-Sew-Along 2016! Dieser Monat ermutigt uns, einen Geldbeutel zu nähen – für manche von euch nix Neues, für andere vielleicht doch eine besondere Herausforderung.

Ich selbst habe mich lange vor dem Nähen eines Portemonnaies gedrückt. Das können andere viel schöner, ich muss ja auch nicht alles nähen, dachte ich immer. Aber als ich im Februar die MoneyBag probenähte, habe ich festgestellt, dass es einen großen Reiz hat, sein Portemonnaie selbst zu gestalten.

Taschen-Sew-Along 2016 | September - Geldbeutel

Schnitte für Geldbeutel gibt es viele: den Wildspitz, die Grete, den Reini oder den Arved, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Manche sind anspruchsvoll und erfordern Übung, andere schnell und unkompliziert. Suchst du eher ein kleines, anfängerfreundliches Modell, sind vielleicht die MiniMoneyBag, das Portemonnaie von SewingTini oder der Geldbeutel aus SnapPap von Frau Scheiner etwas für dich.

Du entscheidest wie immer, welchen Schnitt du nähst – ob free, gekauft oder selber ausgedacht – und wie oft du mitmachst. Auch für wen du nähst, liegt ganz bei dir. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn du auch diesen Monat wieder dabei bist.

Du bist zum 1. Mal hier und hast die anderen Monate verpasst? – Kein Problem! Du kannst jederzeit in den Sew-Along einsteigen. Hier findest du die Monatsübersicht mit allen Themen. Die August-Linkparty (Thema: Minitaschen) ist noch bis 14.9.16 geöffnet.

Linkparty-Regeln:

  • Bitte verlinke nur aktuelle Beiträge, die zum Thema passen, keine alten Posts.
  • Damit deine Verlinkung funktioniert, füge in deinen Blogpost einen Backlink zu meinem Blog ein.
  • Teilnehmen können nur Blogs.
  • Wenn du keinen Blog hast, aber trotzdem mitmachen und deine Nähbeiträge zeigen möchtest, komm gerne in meine Facebookgruppe Taschen-Sew-Along 2016.
  • Diese Linkparty startet am 1.9.16 und endet am 14.10.16.

Edit: Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. – Aufgrund aktueller Datenschutzbestimmungen (DSGVO) habe ich das Linkup-Tool deshalb aus diesem Beitrag gelöscht.

Taschen-Sew-Along 2016 | August – Klein, aber oho! – Minitaschen

Sommerferien in Deutschland. Da haben viele von uns keine Zeit und wenig Lust, lange an der Nähmaschine zu sitzen. Deshalb sind beim Taschen-Sew-Along 2016 im August kleine Taschen gefragt. Näh eine Minitasche!

Das kann ein Täschchen für einen Einkaufs-Chip sein, eine Mini-Schlüsselbörse oder eine MiniMoneyBag. Wie wär’s mit einer Zippy Wallet oder ein paar witzigen Wassermelonen-Täschchen? Vielleicht kannst du aber auch eine neue Handytasche gebrauchen?

Auch das Nadelbuch, das in wenigen Tagen als brandneues E-Book in meinen Shop einzieht, würde gut zum Thema passen. Du entscheidest, wie klein deine Minitasche wird, welches Schnittmuster du verwendest und für wen du sie nähst.

Wenn du gerade erst von diesem Sew-Along erfahren hast und dich fragst, ob du noch einsteigen kannst: Aber klar doch! Du kannst jederzeit mitmachen. Du musst auch nicht in jedem Monat dabei sein, sondern immer dann, wenn es für dich passt und du Zeit und Lust hast. Hier siehst du, wann welches Thema dran ist: Sew-Along-Übersicht.

Linkparty-Regeln:

  • Bitte verlinke nur aktuelle Beiträge, die zum Thema passen, keine alten Posts.
  • Damit die Verlinkung funktioniert, füge in deinen Blogpost einen Backlink zu meinem Blog ein.
  • Teilnehmen können nur Blogs.
  • Wenn du keinen Blog hast, aber trotzdem mitmachen und deine Nähbeiträge zeigen möchtest, komm gerne in meine Facebook-Gruppe Taschen-Sew-Along 2016.
  • Diese Linkparty startet am 1.8.16 und endet am 14.9.16.

Edit: Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. – Aufgrund aktueller Datenschutzbestimmungen (DSGVO) habe ich das Linkup-Tool deshalb aus diesem Beitrag gelöscht.

Taschen-Sew-Along 2016 | Juli – Sommertaschen

Bisher hat sich der Sommer zwar nicht von seiner allerbesten Seite gezeigt, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Wir locken die Sonne jetzt einfach mit ein paar schönen Sommertaschen heraus. Die 7. Challenge des Taschen-Sew-Along 2016 lautet: Näh eine Tasche für den Sommer!

Taschen-Sew-Along 2016 | Juli - Sommertaschen [Linksammlung]

Das kann eine große Strandtasche sein, aber auch eine praktische Isoliertasche für kühle Getränke, eine Picknick-Tasche, ein Sonnenbrillen-Etui oder eine kleine Geldbörse fürs Schwimmbad. Vielleicht wählst du auch einen sommerlichen Stoff mit Melonen, Flamingos oder einem Blumenprint aus oder pimpst deine Tasche mit diesem tollen Caribbean-Summer-Plotterfreebie.

Erlaubt ist, was gefällt und was gebraucht wird. Wie immer ist es dabei egal, ob du für dich selbst oder jemand anderen nähst und wie oft du mitmachst. Wenn du die vorigen Challenges verpasst hast – kein Problem! Du kannst jetzt und jederzeit in den Sew-Along einsteigen.

Linkparty-Regeln:

  • Bitte verlinke nur aktuelle Beiträge, die zum Thema passen, keine alten Posts.
  • Damit die Verlinkung funktioniert, füge in deinen Blogpost einen Backlink zu meinem Blog ein.
  • Teilnehmen können nur Blogs.
  • Wenn du keinen Blog hast, aber trotzdem mitmachen und deine Nähbeiträge zeigen möchtest, komm gerne in meine Facebook-Gruppe Taschen-Sew-Along 2016.
  • Diese Linkparty startet am 1.7.16 und endet am 14.8.16

Edit: Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. – Aufgrund aktueller Datenschutzbestimmungen (DSGVO) habe ich das Linkup-Tool deshalb aus diesem Beitrag gelöscht.