Taschen-Sew-Along 2016 | November – Mein eigener Taschenschnitt

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, und wir kommen beim Taschen-Sew-Along 2016 zu einem weiteren Höhepunkt. Die Aufgabe im November lautet: Näh eine Tasche nach deinem eigenen Schnitt!

Ich weiß, viele von euch sagen jetzt „Uhhh, das kann ich doch gar nicht!“ … DOCH! Glaubt mir, ihr könnt das. Ihr habt jetzt das ganze Jahr über so viele Taschen genäht und seid jetzt in der Lage, einen einfachen Taschenschnitt zu konstruieren – ein flaches Mäppchen, ein simpler Einkaufsbeutel, ein Reißverschluss-Täschchen. Es muss überhaupt nichts Kompliziertes sein!

Bei dieser Monatschallenge geht es nicht darum, etwas Ausgefallenes, Niedagewesenes zu entwerfen. Eine Tasche, die noch nie dagewesen ist, gibt’s sowieso nicht! Nein, es geht nur darum, einmal die Erfahrung zu machen, wie viel Spaß es macht, sich selbst etwas Kleines auszudenken und umzusetzen.

Deshalb bitte ich dich: Sei mutig und mach mit! Du kannst das!

Linkparty-Regeln:

  • Bitte verlinke nur aktuelle Beiträge, die zum Thema passen, keine alten Posts.
  • Damit die Verlinkung funktioniert,  füge in deinen Blogpost einen Backlink zu meinem Blog ein. Hier habe ich eine ausführliche Anleitung für dich: Tutorial | Wie du deinen Blogpost bei einer Linkparty verlinkst
  • Teilnehmen können nur Blogs.
  • Wenn du keinen Blog hast, aber trotzdem mitmachen möchtest, komm gerne in meine Facebook-Gruppe Taschen-Sew-Along 2016.
  • Diese Linkparty startet am 1.11.16 und endet am 14.12.16.

An InLinkz Link-up

6 Kommentare

  1. Ob ich das mal wieder schaffe…?? Einen "eigenen" Taschenschnitt hab ich ja sogar schon, diese kleinen Taschen mit dem nach vorne gesetzten RV hab ich mir vor Jahren mal selbst gebastelt und inzwischen auch oft genäht. Mal schauen, könnte mal ein neues Modell gebrauchen 😉
    GlG Claudi

  2. Liebe Katharina,
    das ist wohl die schwerste Aufgabe des Taschen-SAL! In den vergangenen Monaten war es ja eher die Zeit, die dazu führte, dass man die Monatsaufgabe nicht erledigt hat. Aber ein EIGENER Taschenschnitt? Oioioioi….. Da muss ich sicher noch ein paar Nächte drüber nachdenken!
    Gilt ein Post vom 27. September diesen Jahres eigentlich ncoh als "aktuell"? 🙂
    LG
    Valomea

  3. Liebe Katharina,
    das sollte ich diesen Monat doch nun wirklich schaffen. Mal sehen was ich so zaubern kann, ein wenig besonders sollte mein Onkel Knorke dann doch schon aussehen.
    Sonnige Grüße (weil aus dem Herzen)
    Bine

  4. Da ich eh am liebsten selbst bastele als nach fertigen Schnitten zu arbeiten, könnte ich eigentlich mal wieder mitmachen.
    LG Judy

  5. Liebe Katharina,

    ich freue mich, dass ich endlich auch wieder bei deiner Linkparty mitmachen konnte. Die perfekte Gelegenheit für meine Fahrradkorbtasche 😉
    Ich hoffe es ist in Ordnung, dass mein Blogpost mehr auf das Material Wachstuch und das Thema Plastikfrei eingegangen ist, als auf den Schnitt. Aber das lag mir irgendwie auf dem Herzen.

    LG,
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wundere dich nicht, dass dein Kommentar nach dem Abschicken nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.