Endlich mal genäht – Die AllesDrin, meine Ostsee-Urlaubstasche

So, ich komme jetzt auch mal mit einer AllesDrin-Tasche um die Ecke. Hat ja auch lang genug gedauert! Wie lange liegt das E-Book auf meiner Festplatte? Zwei Jahre? Hmm… Aber so ist das eben bei mir: Ich bin immer auf der Suche nach dem Traumpaar, nach der großen Liebe. Wolke 4 ist mir nicht genug; da warte ich lieber. Als ich den tollen Fisch-Stoff von Cloud9 in Händen hielt, wusste ich: Der muss mit dem sandfarbenen Kunstleder zusammenkommen und eine Dänemark-Urlaubstasche werden; die Zeit ist reif für eine Allesdrin.

AllesDrin von Farbenmix, meine Ostsee-Urlaubstasche

Genäht in der kleinen Version ohne Boden, sondern mit Abnähern, aber mit Reißverschluss. Zur Trägervariante hat mich die liebe Sabine von Contadina’s Way inspiriert, die jetzt wahrscheinlich herzhaft lachen muss, weil Ösen und Karabinerhaken bei ihr eigentlich nur eine Notlösung nach einem Nähpatzer waren. Tja, oft sind die Notlösungen so klasse, dass sie zum Vorbild werden! Siehste mal, Sabine! Und dank meiner Matchbag weiß ich ja jetzt auch, wie Ösen angebracht werden, so dass meiner Traumtasche also nichts im Wege stand.

AllesDrin von Farbenmix, meine Ostsee-Urlaubstasche

Beim Verstärken habe ich alles gegeben: H 640 auf Außenstoff + Kunstleder und S 320 auf den Innenstoff. Dadurch ist sie sehr stabil, was mir gut gefällt. Wenn man’s lieber beuteliger, lässiger mag, sollte man nicht ganz so viel Vlies aufbügeln. Wie ich den Träger meiner AllesDrin verstärkt und genäht habe, möchte ich dir demnächst in einem Tutorial mal genauer zeigen. Das kann man ja auf ganz verschiedene Weisen machen, aber ich habe für mich eine Methode gefunden, die ich persönlich optimal finde.

Und weil’s so schön passt, reiht sich meine Allesdrin heute in Fabulatorias Vergessene-Taschen-eBooks-Sew-Along ein und macht natürlich auch bei Handmade on Tuesday, DienstagsDinge, TT – Taschen und Täschchen und der Ich-näh-Bio-Linkparty Station, denn die Fische sind Bio-Baumwolle.

Sag mal, hast du eigentlich schon von Sew a smile gehört? – Das ist eine Nähaktion zu Gunsten der Flüchtlingshilfe. Genäht werden einfache Taschenbeutel mit Kordelzug, die viele Menschen gut gebrauchen können, um ihre Sachen zu verstauen und zu transportieren. Jeder kann mitmachen! Auch Nähanfänger. Die Anleitung für die Smile Bag findest du hier, und in der Facebook-Gruppe „Sew a smile“ werden sogar Stoffspenden vermittelt und Nähtreffs organisiert. Vielleicht wäre das ja etwas für dich!? – Ich werde auf jeden Fall ein paar Beutel beisteuern.

17 Kommentare

  1. Wunderschön ist deine Tasche geworden! ein echtes Highlight und Hingucker! Der Stoff ist grandios. Gut, dass du die Tasche wieder heil zurückgebracht hast. Die war bestimmt sehr gefragt 🙂
    LG. susanne

  2. Wunderschöne Tasche!!!! Der Fischstoff ist herrlich und so passend für den Urlaub! Und die Bilder…da will ich auch hin 🙂
    Liebe Grüße,
    Lee

  3. Da hat sich das laaaange Warten auf alle "Komponenten" zu deiner perönlichen TRAUMTASCHE aber wirklich ausgezahlt – es stimmt einfach alles!!!
    Ich bin verliebt… ;o)
    Liebe Dienstagsgrüße sendet
    Doris von wiesennaht

  4. Ich liiiiiiebe diese Tasche! Ich habe auch schon so oft mit dem Stoff geliebäugelt… 🙂
    Einfach nur wunderschön.
    Liebe Grüße, Fredi
    PS: deine Tasche passt perfekt zu einem neuen Projekt von mir, ich schreib dir mal eine Mail 🙂

  5. Da hat sich das Warten doch gelohnt…….
    Deine Tasche ist wunderbar geworden. Der Stoff und das Kunstleder harmonieren perfekt zusammen und welche Tasche passt schon besser als eine mit Fischen beim Urlaub an der Ostsee?
    Liebe Grüße
    Christine

  6. Liebe Katharina,

    Den Schnitt kannte ich noch garnicht, oder nur umterbewusst. 😉
    Sehr hübsch, ich glaub ich muss mir nach dem Urlaub paar Ösen besorgen, die Optik ist der Knaller!
    Eine sehr schöne Tasche, alle Details ganz wunderbar und die Fotos wieder klasse.
    Besonders das erste, da haste ja alles vereint : Meer, Sand, eine Tasche und zwei Halbnackte, was will Frau mehr, lach. Darüber durfte ich ja auf Instagram schon schmunzeln xD

    Herzliche Grüße
    Janin

    Ps. Tolle Aktion! :-*

  7. TOLL, die Tasche ist wunderschön und die Form äußerst praktisch, also ich will sagen: genau mein Ding !
    Der Stoff ist genial und ebenfalls total schön…die Kombi mit dem beigen Kunstleder super…naja…ich kann hier noch ewig rumschwafeln:
    Fakt ist: alles stimmig und genau mein Geschmack <3

    Liebe Grüße
    Nane

  8. Liebe Katharina,

    wieder ein Taschentraum! Deine Stoffkombis und Taschenmodelle sind einfach immer wieder klasse. Sie inspirieren mich dann gleich auch mal wieder ein gut abgespeichertes Schnittmuster oder einen Pinterestpin in die Tat umzusetzen.

    Sehr sehr schöööön!

    Liebe Grüße

    Judith

  9. Die AllesDrin war meine erste "Taschenliebe"
    Jetzt weiß ich auch wieder, warum.
    Man kann so toll kombinieren!
    Deine ist wirklich traumschön geworden!
    So blau!
    So maritim!
    So wunderbar!

    Liebe Grüße
    Ina

  10. Deine AllesDrin ist ein Traum geworden <3 So schön sommerlich und genau meine Farben :o) Und das mit den Ösen gefällt mir so viel besser als die eigentliche Trägerlösung. Vielleicht nähe ich sie doch noch einmal nach diesem Vorbild.
    Schön, dass du nun doch noch mit dabei warst.

    Liebe Grüße, Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du kommentierst, beachte bitte, dass die von dir eingegebene E-Mail-Adresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar genutzt wird. Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Wundere dich nicht, dass dein Kommentar nach dem Abschicken nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.