Häkelloop mit Fuchsmädchen

Hach, ist der fein geworden, mein kürbisfarbener Häkelloop nach der genial einfachen Anleitung von Nina. Er ist zwar schon seit letzter Woche fertig, aber es fehlte doch noch das i-Tüpfelchen: ein kleines Fuchsmädchen in Form einer Brosche. Beides zusammen gefällt mir irrsinnig gut und wird heute deshalb zu RUMS, zur Häkelliebe und zur hauseigenen Fuchs-Linkparty geschickt.

Auf die Idee, aus Mr. Fuchs ein Mädchen zu machen, hat mich die liebe Bella gebracht. Falls ihr jetzt denkt, dass das Fuchsmädchen sehr kompliziert zu häkeln ist, kann ich euch sagen: Nicht mit Lemonatas detaillierter Fotoanleitung! Die ist einfach super! Okay, die Ohren waren ein bisschen kniffelig, aber da stand ich auch echt auf dem Schlauch. Die Nase wird normalerweise gestickt, aber da mir das nicht so gut gelungen ist, habe ich einfach ein rundes Stückchen Filz aufgeklebt.

Für den Loop habe ich 30 Maschen angeschlagen; das ergab bei meiner Häkelweise und der 5er Nadel eine Breite von 16 cm. Vier Wollknäuel à 50 g und noch ein klein wenig von einem fünften Knäuel habe ich zu einer Gesamtlänge von etwa 130 cm verhäkelt. Vor dem Zusammenhäkeln der Enden habe ich den langen Schal zu einer Acht gelegt, also verdreht. Ich habe den Eindruck, dass er sich dadurch leichter dekorativ um den Hals drapieren lässt.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an kik von coccinellids, die mich beim Wolleinkauf so lieb beraten hat und auf ihrem wunderbaren Blog inspirierende Sachen am laufenden Band zeigt! Ihre gestrickhäkelten Stulpen schwirren mir ja immer noch im Kopf herum. *lach* Für den Loop habe ich die kürbisfarbene Estelle von Buttinette verwendet, für das Fuchsmädchen einfaches Baumwollgarn aus der Bastelkiste. Und weil das Häkeln so schön entspannend war, habe ich mir gleich mal einen kleinen Winterwollvorrat angelegt. Das nächste Projekt wird sein … Ach, das erzähle ich euch am besten mal wann anders. *zwinker*

44 Kommentare

  1. Super Schal, super Fuchsmädchen (tolle Idee!), Merci für die lieben Worte!!! Und die Farbe von deinem Loop!!! Hab ich schon gesagt… Super! 🙂
    Liebe Grüße, kik

    • greenfietsen

      Gerne doch! … Außer der Estelle habe ich auch noch die Elena in Aubergine bestellt. Die ist dann demnächst dran. 🙂 Lanade Wolle werde ich aber sicher auch mal testen. Ich habe jetzt bei uns in der Nähe ein kleines Wolllädchen entdeckt. Gerade bei Wolle ist es halt echt schön, wenn man anfassen und fühlen kann. … Ganz liebe Grüße, Katharina

  2. Oh, der Loop ist so toll!
    Echt gehäkelt?
    Da muss ich gleich mal auf die Anleitung klicken.
    Aber der Clou ist natürlich das süsse Fuchsmädchen! :-))
    Liebe Grüsse,
    Monika

    PS: Was macht der Tannenbaum, nadelt er schon? 😉

    • greenfietsen

      Ja, gell, durch die Rippenstruktur sieht man gar nicht sofort, dass der Loop gehäkelt ist. Ein tolles Projekt für Häkelanfänger und Leute wie mich, die über feste Maschen und Stäbchen noch nicht weit hinausgekommen sind. 🙂 Der Baum sieht noch tippitoppi aus. Was macht dein Kranz? 😉 Ganz liebe Grüße, Katharina

  3. Oh wie toll! Mit dem Fuchs das sieht ja mega klasse aus! 🙂 Farblich ist das natürlich auch perfekt! Leider kann ich diese Farbe gar nicht tragen obwohl ich sie sehr schön finde.
    GlG Claudi

    • greenfietsen

      Ach, das geht mir irgendwie auch so, dass ich Farben schön finde, die mir so gar nicht stehen wollen. Doof manchmal! Das schöne, herbstliche Currygelb ist so ein Fall.

      Ich hab' ja auch immer noch nicht herausgefunden, was für ein Farbtyp ich so bin. Winter auf gar keinen Fall, da bin ich mir ziemlich sicher. 🙂

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

  4. Wow, die Fuchsdame ist wirklich zauberhaft… ganz toll ist der Loop geworden… steht Dir ausgezeichnet ;0) Liebe Grüße Doris

  5. Kreisch!!!
    Die Füchsin, Du Fuchs, die bringts!
    Da muss ich gleich mal luschern und nacharbeiten gehen, die würde ja auch gut an meine FuchsMaLou passen!!!
    Und solch ein Häkelloop steht ja auch noch auf meiner 22 Dinge-Liste…
    Gute Idee, ihn gleich zu verdrehen.
    Ich finde ihn sonst sehr glatt und eindimensional, wenn Du verstehst, wie ichs meine.
    Also nicht so bauschig, wie man Tuchloops um den Hals geschlenkert bekommt.
    Und so, wie bei Dir nimmt er schön Platz ein.
    Ich glaub, jetzt hab ich schöne Grütze geschrieben, aber egal.

    Liebe Grüße
    Ina

    • greenfietsen

      Was für die eine der Stern, ist für die andere der Fuchs. *lach*

      Oh, Ina, nächste Woche muss ich mich auch endlich mal bei deiner Sternenliebe einreihen. Ich hab' jetzt so viele Sterne-Bastelanleitungen gespeichert, und ich hätte doch so gerne noch ein paar Dekosterne.

      Ein paar Füchse und Füchsinnen werde ich bestimmt auch noch häkeln. Macht sich bestimmt auch auf einem Täschchen gut.

      Ja, ich verstehe genau, was du meinst. Auch bei Jerseyloops habe ich das Problem, dass die sich nicht so easypeasy dekorativ um den Hals schlenkern. Beim Nähen werde ich das mit dem Verdrehen deshalb auch mal ausprobieren. Ich meine, es würde was helfen.

      Die Betonung liegt auf "schön" bei "schöner Grütze"… Ich lese deine Grütze IMMER gerne. 😉

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

  6. Ach neee wie niedlich! 🙂 Da bin ich ja ganz entzückt, so ein schönes Detail 🙂 Und so ein schöner Schal! 🙂 ich glaube das mit der 8 ist eine echt gute Idee! Meine Loops verdrehen sich beim Anziehen auf jeden Fall immer! Das werde ich ausprobieren, danke für's Teilen und liebe Grüße

    Katharina

  7. Toll, toll, toll! Der Häkelloop ist auch mein Winter-Favorit dieses Jahr, aber in DER Farbe ist er richtig großartig!
    Und die Lady Fox- entzückend!
    LG,
    BuxSen

  8. Der sieht aber toll aus! Ich als Anti-Woll-Frau hätte ja gedacht, der Loop ist gestrickt, aber wenn ich ganz genau gucke – jaaa, gehäkelt! Gefällt mir sehr! Vielleicht kriege ich sogar Lust, das auch auszuprobieren. Steht dir jedenfalls sehr, sehr gut!
    Liebe Grüße
    Anneliese

  9. Guten Morgen,
    Meine Begeisterung kennt keine Grenzen. Ist der Loop schön. Tolle Farbe und so sauber verarbeitet.
    Die Idee mit der Drehung finde ich auch sehr nachahmenswert.
    Versuche mich auch an einem solchen Loop. Habe mir Wolle von Drops Design bestellt, die ich bei Allie and me Design gesehen habe. Irgendwie klappt es aber mit der Stärke der Häkelnadel nicht und überhaupt. Ich werde einen neuen Versuch starten.

    LG
    Christiane

  10. Ohhh dein Loop ist wunder, wunderschön geworden.
    Der steht bei mir auch noch gaaaanz weit oben, aber bisher hat mich bei den Loops noch nicht die Muße geknutscht. Aber die Variante, wie du ihn gehäkelt hat gefällt mir sehr gut.
    Und die Fuchsdame ist zu süß.
    Toll.
    Und somit sind wir beide heute mit etwas gehäkeltem bei rums dabei 🙂
    Liebe Grüße, Andrea

  11. Uuuuuh, ich kriech gleich wieder Kreislauf. Habe geglaubt, es würde ein ganz normaler Donnerstag, aber ich hätte es besser wissen müssen. Prompt setzt Du noch einen drauf *verliebtguckend*. Ich bin total verliebt in die kleine Fuchsdame….die ist unglaublich niedlich. Sicherlich würde sie sich mit meiner Rehdame gut verstehen, die noch auf Vliesofix neben einem Stoffberg schläft. Ja, ich weiß, ein Reh ist immer eine Dame. Aber meine trägt eine Blume im Haar, das tun sie nicht alle ;-).
    Und häkeln kannst Du auch noch…ich kipp um. Da bin ich ja gespannt, welche Talente Du noch so zum Besten gibst. Es ist immer wieder spannend bei Dir *staun*
    RUMSgrüße
    Steffi

  12. Ich bin verliebt in die kleine Fuchsdame. Wenn Weihnachten beim Schwiegerpapa wieder alle schreien, weil keiner sein Hörgerät drin hat und ich mir Ohrstopfen wünsche, dann verkrümmel ich mich aufs Sofa, lausche dem Gespräche (ich spreche denen eh zu leise) und mache mir genau so eine tolle Fuchsdame. Einfach traumhaft süß 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

  13. Das sieht so klasse aus. Ich glaube so einen muss ich mir auch mal machen. Gehäkelt in Strickoptik… klasse und zu dem fuchsmädchen brauch ich jawohl nichts sagen, oder? Einfach bezaubernd!
    VLG
    Julia

  14. Wie supertoll!
    Ich glaube, das ist der schönste Schal, der jemals gehäkelt wurde. Echt klasse! (Jetzt hab ich richtig Lust, selbst auch kreativ zu werden, danke dir für die Inspiration und die Linktipps!)

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Jenni

  15. Fröhliche Häkelgrüße! Ich freue mich sehr dass dein Füchslein so süß geworden ist und sage Danke für deinen tollen Post! Genieß' die Adventszeit und sei lieb gegrüßt von Tesca | Lemonata

  16. Der sieht aber verfugst – äh – verflixt sehr gut aus! Die kleine Fuchsdame ist der Tüpfel auf dem i und der Loop macht gute Laune! liebe Grüße, JULE

  17. Ui, den Loop habe ich schon in Grau gefunden, aber in Orange sieht der ja richtig richtig toll noch aus! Da wage ich mich vielleicht auch mal an was knalligeres, wobei ich niemals an deine Idee mit dem Fuchs herankommen werde… solche Details machen immer ganz viel aus. Mensch, ich bin ganz neidisch 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du kommentierst, beachte bitte, dass die von dir eingegebene E-Mail-Adresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar genutzt wird. Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Wundere dich nicht, dass dein Kommentar nach dem Abschicken nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.