Schlagwort: Bloggerfreunde

Überraschungsgeschenk von meinem Stoff-Zwilling

Wir teilen nicht nur die Begeisterung für Amsterdam, wohnen beide in Südhessen und lieben die Farben Grün und Orange, sondern haben auch einen ganz ähnlichen Stoffgeschmack. Das ist *nane und mir schon oft aufgefallen. Als ich letzte Woche über meinen 365-Tage-Quilt berichtete, sagte deshalb mein Stoff-Zwilling: „Hey, ich hab‘ da ein paar Stoffe, die würden sich bestimmt prima in deinem Quilt machen. Hast du Interesse?“ Na, aber hallo! Wie könnte ich da jemals Nein sagen? Einen Tag später fand ich einen Umschlag mit sage und schreibe 28 wunderschönen Stoffstücken in meinem Briefkasten, dazu noch einen süßen Herzanhänger und eine witzige Kiwi-Postkarte. Unfassbar! Hätten wir nicht per E-Mail, sondern von Angesicht zu Angesicht gesprochen, hätte die liebe Christiane an diesem Tag eine ziemlich verdutzte, aber über alle Maßen glückliche Katharina mit großen, leuchtenden Augen erlebt.

Hach, ich freu‘ mich! Nun kann ich in meinem Quilt Stoffquadrate aufnehmen, die mich an Hanni und Holli Hase erinnern. Ich bin ganz verliebt in diese Wärmetierchen mit den bunten Ohren, die *nane mit so viel Liebe und Begeisterung näht und in ihrem DaWanda-Shop verkauft. Dankbar für so viel Großzügigkeit und Bloggerfreundschaft reihe ich mich ein bei Luzia Pimpinellas letzter Ausgabe von beauty is where you find it. Frau Pimpi sagt „Klippo!“, und ich sage „Danke!“ ❤

Vorfreude ist doch die schönste Freude !

Last minute in die Sonne fliegen!? Wohl eher nicht mein Ding. Ich liebe es, mich lange auf einen Urlaub oder ein Ereignis freuen zu können. Im Moment zähle ich die Tage, bis ich endlich die Fahrradsaison eröffnen kann. Ja, ich weiß… Man kann durchaus auch im Februar radeln, aber ich bin ein Weichei und Fietsen unter 10 Grad plus empfinde ich als Zumutung. *lach*

Erinnert ihr euch noch an die Donau-Radreise, die Mr. Greenfietsen und ich im letzten Jahr unternommen haben? Im Frühling soll’s weitergehen – von Donauwörth bis Passau Richtung Wien. … Hach, ich freu‘ mich ja so. Am besten fange ich schon bald mit der Gepäckplanung an. Zwei Glücksbringer werden auf jeden Fall dabei sein: ein wunderschönes, kleines Beutelchen und ein schnuckeliges Lesezeichen.

Ich glaube, diese beiden Sachen bringen mir Glück. Denn es sind Geschenke von zwei lieben (Blogger-)Freunden. Das Lesezeichen hat sich Sabine zu Weihnachten für mich ausgedacht, und das Storpung-Beutelchen kam gestern ins Haus geflattert. Absender: Gesine Elfenohr. Inhalt des Beutels: allerschönster Fahrradstoff und ein traumhafter, roter Herzknopf. … Ihr beiden wisst wirklich ganz genau, womit ihr mir eine Freude machen könnt! ♥ Deshalb zähle ich auch die Tage, bis wir uns endlich treffen und in Echt mal über dieses verrückte Bloggerding und vieles andere schnacken können. ♥ Mein Freutag.

Wunderbare Elfen statt übler Hexen auf den Bloggerstraßen

Neid, Missgunst, übler Zickenkrieg. Soll es tatsächlich geben. Aber mir sind diese drei hässlichen Hexen zum Glück noch nie auf den Bloggerstraßen begegnet. Ganz im Gegenteil! Ich kenne nur Hilfsbereitschaft & Unterstützung, Anerkennung, Mitfreude, Zusammenarbeit und ganz viel Freundschaft. Ja, heute ist Freitag und mal wieder Zeit, schnulzig zu werden. Ganz spontan. 

Denn Rebecca von Jakasters Fotowelt hat mir mal wieder so rasant und mit so viel Herzblut bei einem HTML-Problem geholfen, dass ich vor lauter Freude ihren ganzen Kommentarblock vollkritzeln könnte. Ich bin ein großer Fan ihrer Blogger-Lektionen und kann sie nur jedem empfehlen, der seine Seite schöner und individueller gestalten möchte. Danke Rebecca, dass ich jetzt auch „Grab my button“ in meiner Sidebar anbieten kann!

Eine große Freude ist es mir auch, bei Gesine Elfenohrs „Dancing Niners Quilt“ mittanzen zu dürfen. Habt ihr schon den neuen Header ihres Blogs „Allie and Me design“ gesehen? Superschön und sicherlich einmalig unter den Kreativblogs!… So, das musste ich heute einfach mal loswerden. Nächste Woche wieder was Genähtes! 😉 Wer heute noch Anlass zur Freude hat, könnt ihr beim Freutag lesen.